Spätzle-Pilz-Auflauf mit Hähnchen

Spätzle-Pilz-Auflauf mit Hähnchen
Rezept drucken
Das schönste an Auflaufen ist das sie perfekt zum vorbereiten sind... Ofen auf, fertigstellen... Meine Tochter liebt es Spätzle zu machen...Mit Pilzen und Hähnchen, überbacken mit Käse wird daraus ein tolles Familiengericht...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Spätzle-Pilz-Auflauf mit Hähnchen
Rezept drucken
Das schönste an Auflaufen ist das sie perfekt zum vorbereiten sind... Ofen auf, fertigstellen... Meine Tochter liebt es Spätzle zu machen...Mit Pilzen und Hähnchen, überbacken mit Käse wird daraus ein tolles Familiengericht...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Für den Spätzleteig Eier, Mehl und Salz in einer Schüssel verrühren, Wasser zugeben. Alles gut mit einem Holzlöffel abschlagen bis der Teig Blasen wirft. 30 min ruhen lassen.
  2. Großen Topf mit Salzwasser aufkochen. Spätzle einschaben oder hobeln. Wenn die Spätzle nach oben steigen sind sie gar. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen.
  3. Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Hähnchen und Zwiebel zusammen mit dem Öl, Salz, Pfeffer, Paprika und Chiliflocken marinieren.
  4. In der Zwischenzeit. Pilze putzen und vierteln. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  5. Hähnchen-Zwiebelmischung in einer Pfanne von allen Seiten gut anbraten, Pilze zugeben und kurz mitbraten.
  6. Spätzle in eine gerettete Auflaufform geben. Hähnchenmischung darauf verteilen.
  7. Schmand mit Milch verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika abschmecken. Über den Auflauf gießen, mit Käse bestreuen und im heißen Ofen 15-20 min goldgelb gratinieren.
Dieses Rezept teilen
 

Feta-Bifteki mit Ajvar-Kritharaki

Feta-Bifteki mit Ajvar-Kritharaki
Rezept drucken
Ein heißgeliebtes Familiengericht... Die kleineren unserer Kinder mögen lieber Nudeln statt Reis, deshalb statt djuvec Reis heute mal Ajvar Kritharaki... Super, lecker... Die Bifteki lassen sich auch super vorbereiten... Füllen, formen, ausbraten...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Feta-Bifteki mit Ajvar-Kritharaki
Rezept drucken
Ein heißgeliebtes Familiengericht... Die kleineren unserer Kinder mögen lieber Nudeln statt Reis, deshalb statt djuvec Reis heute mal Ajvar Kritharaki... Super, lecker... Die Bifteki lassen sich auch super vorbereiten... Füllen, formen, ausbraten...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Feta Bifteki
Ajvar-Kritharaki
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Für die Bifteki Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Hackfleisch, Semmelbröseln, Ei und Gewürzen verkneten. Feta in längliche Stücke schneiden.
  2. Hackteig in 16 Portionen teilen. Flach drücken, mit Feta füllen und zu länglichen Rollen formen.
  3. Kritharaki mit Salz, Wasser, Ajvar und Tomaten aufkochen und ca 15 min unter rühren köcheln lassen bis die Nudeln gar sind.
  4. In der Zwischenzeit die Bifteki in Olivenöl braten und mit den Nudeln servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Hähnchen-Gemüse-Spiesse Asia Style

Hähnchen-Gemüse-Spiesse Asia Style
Rezept drucken
Meine Tochter liebt es mir bei diesem Gericht zu helfen... Aufspießen macht ja auch mega Spaß... Hähnchen, Ananas, Zucchini und Paprika... Bepinselt mit Erdnussbutter-Kokos-Marinade.. Der Duft der beim garen im Ofen ansteht ist genial.. Wir machen uns immer Reis im Reiskocher dazu und Sojasauce mit Zitronengras... Welchen Reis ihr nehmt ist Geschmackssache... In diesem Fall hatten wir Jasminreis...
Portionen
8 Spiesse
Portionen
8 Spiesse
Hähnchen-Gemüse-Spiesse Asia Style
Rezept drucken
Meine Tochter liebt es mir bei diesem Gericht zu helfen... Aufspießen macht ja auch mega Spaß... Hähnchen, Ananas, Zucchini und Paprika... Bepinselt mit Erdnussbutter-Kokos-Marinade.. Der Duft der beim garen im Ofen ansteht ist genial.. Wir machen uns immer Reis im Reiskocher dazu und Sojasauce mit Zitronengras... Welchen Reis ihr nehmt ist Geschmackssache... In diesem Fall hatten wir Jasminreis...
Portionen
8 Spiesse
Portionen
8 Spiesse
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.
  2. Zucchini in Scheiben schneiden, Paprika halbieren, entkernen und in mundgerechte Würfel schneiden. Ananas schälen, Strunk entfernen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Hähnchenbrust waschen, trockentupfen und in ca 2 cm große Würfeln schneiden.
  3. Hähnchen, Ananas, Paprika und Zucchini abwechseln aufspießen.
  4. Kokosmilch mit Erdnussbutter verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spiesse von allen Seiten damit bepinseln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  5. Im heißen Ofen 25 min backen.
  6. Als Beilage Reis und Sojasauce servieren.
Dieses Rezept teilen