Rezension „Das gesunde Familienkochbuch“

REZENSION „DAS GESUNDE FAMILENKOCHBUCH“

Das Buch ist im Umschau Verlag erschienen…

Autorin ist Berglind Sigmarsdottir. Berglind ist Mutter von 4 Kindern.  Bei ihrem ältesten Sohn wurde das Tourette-Syndrom festgestellt, daraufhin beschloß sie die Ernährung umzustellen. Dieses Buch gibt Ideen gesund und Nährstoffreich zu kochen und gleichzeitig kindgerecht.

Aufbau vom Buch:

Der erste Teil befasst sich sich ausführlich mit richtiger Ernährung, Nährstoffe, Mineralstoffe und zwar wirklich informativ z.B mit Tipps wie man die Ernährung zuckerfreier gestalten kann oder wie man Salz reduziert,  gesunde Fette und Alternativen zu altbekannten.  Nach diesem Teil geht es weiter mit den Rezepten die in verschiedene Kategorien unterteilt sind.

  • Frühstück Hier erwartet euch zum Beispiel Haferbrei mit Heidelbeeren oder Joghurt für Schleckermäuler
  • Getränke Kindershake mit Hanfmilch oder Grüner Tee mit Zitrone, Ingwer und Honig sind nur einige Beispiele
  • Hauptgerichte Afrikanischer Hähnchentopf, Pizza ohne Getreidemehl, Kebab-Bällchen, die Auswahl ist groß
  • Süße Cremes, Saucen und pikante Beilagen Dieses Kapitel umfasst u.a. Schoko-erdnuss-Creme, selbstgemachtes Ketchup oder glutenfreies Pfannenbrot
  • Gebäck Leckereien wie glutenfreie Waffeln, glutenfreie Pfannkuchen oder Schoko-Cookies ohne Mehl sind hier zu finden
  • Süßes Auch dieses Kapitel darf hier nicht fehlen Cornflakestörtchen, Zimteis, Mandelriegel
Das Buch endet mit einer Danksagung
Mein Fazit: das Buch ist mit viel Leidenschaft geschrieben, die Autorin steht hinter den Rezepten und das merkt man bei jeder Silbe… Ich war mehr als positiv überrascht beim probieren der Rezepte. Eis ohne weißen Zucker war für mich bisher Neuland und ich wurde eines besseren belehrt. Nicht nur ich bin begeistert auch meine Kinder
Ich bedanke mich beim Umschau Verlag für die Bereitstellung vom Buch, dies ändert nicht meine persönliche Meinung…
IMAG4511[1]

Buchvorstellung *Christina Macht Was*

Diese Buchvorstellung bin ich euch längst schuldig…  Aber gut Ding will Weile haben…Und das hat dieses Buch mehr als verdient… Es läuft mit dem Untertitel Veggie, Lecker, Anders und ist 2016 beim Jan Thorbecke Verlag erschienen. www.thorbecke.de

IMAG4355[1]

 

Christina Hess hat dieses Werk verfasst und auch alle Bilder selbst gemacht. Christina ist auch Foodbloggerin. Ein Blog den ihr nicht verpassen solltet, was sie ausmacht sind ihre innovtiven Rezepte mit persönlichem Charme. Vegetarisch aber anders, dazu später mehr. Ihr findet ihren Blog unter http://www.christinamachtwas.blogspot.de/

Aufbau vom Buch:

Bevor es mit den Rezepten losgeht erfahrt ihr in einem Vorwort einiges von Christina, weiter geht´s mit Basics & Tipps und Grundrezepten wie Hefeteig, Quark-Öl-Teig und Mürbeteig. Gleich danach geht es los mit den Kapiteln und die sind alles andere als langweilig wie ihr gleich sehen werdet.

  • Kapitel 1 KOPF: lecker & gesund  Darunter erfahrt ihr sofort was mit Kopf ausgedrückt werden soll, nämlich das gesunde Ernährung oft im Kopf statt findet. Es erwarten euch Rezepte wie Nicecream, Nussbutter oder Vegane Bohnen Brownies
  • Kapitel 2 NASE: exotisches Gerüche wahrnehmen, Horizont erweitern, neues ausprobieren. Kimchi-Sushi, BBQ-Sauce mit Espresso, Erdbeersalat mit Ofenspargel sind perfekte Beispiele dafür
  • Kapitel 3 HERZ: Lieblingsrezepte Wo hat man Lieblinge? Natürlich im Herz… Für die Autorin sind das z.B Tonkatorte, Topfenknödel mit roter Grütze oder Papaya Scones
  • Kapitel 4 BAUCH: Soulfood Essen für die Seele für ein gutes Gefühl im Bauch, dafür sorgen z.B Tomaten-Broccoli-Crumble,  Rustic One Pot Pasta oder Mexikanischer Seven-Layers-Dip
  • Kapitel 5 Hände: Kneten &Backen Die Hände können viel leckeres herstellen. Wie wäre es da z.B mit Brötchenrad mit Brie, Käse-Kräuter-Faltenbrot oder Overnight Cinnamon Buns
Ich kann das Buch ehrlich jedem ans Herz legen. Nicht nur Vegetariern denn dieses Buch hebt sich ab, weil es so herrlich anders ist. Bunt gemischt, lebendig, neu. Einfach genial…ich hab schon vieles getestet, die Rezepte hören sich nicht nur toll an und sehen toll aus, sondern schmecken auch so..
Mein Dank geht an den Thorbecke Verlag die mir ein Exemplar zur Verfügung gestellt haben. Meine persönliche Meinung bleibt davon unberührt.

Aromen Feuerwerk *Katharina Küllmer* EMF Verlag

Heute möchte ich euch das Buch Aromen Feuerwerk von Katharina Küllmer vorstellen.  Das Buch ist brandneu beim EMF Verlag erschienen. Weitere Titel vom Verlag findet ihr unter www.emf-verlag.de

Das Buch trägt den Untertitel Gerichte mit Gewürzen, Kräutern & Früchten… Und das eine kann ich euch sagen, jeder der am Buch vorbei läuft sagt erstmal: boah das sieht ja toll aus…

IMAG4138[1]        Und damit haben alle voll und ganz Recht….

Nicht der das Titelbild ist der Wahnsinn sondern auch alle Bilder im Innenteil des Buches…

Autorin des Buches ist die bezaubernde Bloggerkollegin Katharina Küllmer.  Ihr findet ihren Blog über www.essraum.com

Dort tobt sie sich richtig aus wie es sich für eine Food-Fotografin, Rezeptentwicklerin, Food-Stylistin gehört…Und ich kann nur sagen dieses Werk trägt absolut ihre Handschrift…

Zu Beginn kommt ein Vorwort der Autorin über ihren bisherigen Weg,  die Idee hinter dem Buch usw… Danach geht es auch gleich los mit den über 100 Rezepten die sich in folgende Kapitel unterteilen:

  • AROMENREICHE BEGLEITER ( Salze, Butter, Marmeladen, Honig, Pesto, Cremes und Saucen)
  • AUFREGENDE DURSTLÖSCHER ( Tees, Milch, Limonaden, Drinks, Smoothies und Lassi)
  • WÜRZIGE LECKEREIEN ( Ramen, Salate, Gemüse, Crostini, Pancakes, Brioche , Brot, Burger, Waffel und Wraps)
  • EISIGES NASCHWERK ( Bowl, Eis, Granita, Popsicles und Parfait)
  • SÜSSE KÖSTLICHKEITEN ( Pies, Shortbreads, Biskuits, Donuts, Hand Pies, Gugel, Muffins, Apfelkuchen, Macarons und Cookies)

EIN BISSCHEN INSPIRATION ( Sonntagsfrühstück, Picknick, Candle-Light-Dinner)

 

Das besondere an den Rezepten ist das bei jedem Rezept als Kopf über dem Rezept die Grundzutaten stehen damit man gleich mal weiß welche Aromen die Hauptrolle spielen. Natürlich kommen diese Aromen auch nochmal in der Zutatenliste vor.

Natürlich hab ich das Buch auf Herz und Nieren getestet und aus jeder Kategorie was ausprobiert… Ich bin mal gespannt ob ich euch damit Lust mache: Salz mit Mango und Curry, Limonade aus gerilltem Pfirsich, Crostini mit Bacon Jam, Kichererbsen und Hummus, Brombeer-Acai-Eis, Süsskartoffel-Donuts— Mjamm…

Und noch vieles weitere wird Folgen…

Fazit: Ein Buch für alle die Wert legen auf tolle Fotos, innovative Rezepte und alle die gerne mit Aromen spielen… Ich persönlich kann es allen nur ans Herz legen..Ich danke dem EMF Verlag fürs kennenlernen

  • Autorin: Katharina Küllmer
  • Hardcover
  • EMF Verlag
  • Preis. 29,99 Euro
  • ISBN 3863554493