Brownie-Schokokuchen mit Mandelkruste

Brownie-Schokokuchen mit Mandelkruste
Rezept drucken
Wir lieben saftige Kuchen.... Am liebsten wenn er richtig schön chewy ist.... Das trifft bei diesem Rezept zu 100 Prozent zu... in Kombi mit der Mandel-Karamell-Kruste ein Traum
Portionen
1 Kastenform
Portionen
1 Kastenform
Brownie-Schokokuchen mit Mandelkruste
Rezept drucken
Wir lieben saftige Kuchen.... Am liebsten wenn er richtig schön chewy ist.... Das trifft bei diesem Rezept zu 100 Prozent zu... in Kombi mit der Mandel-Karamell-Kruste ein Traum
Portionen
1 Kastenform
Portionen
1 Kastenform
Zutaten
Schokokuchen
Mandelkruste
Portionen: Kastenform
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheiten. Kastenform fetten.
  2. Schokolade mit der Butter auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Beide Zuckersorten und Vanille einrühren. Eier zugeben und mit einem Schneebesen verrühren bis alles verbunden ist.
  3. Backakao und Mehl mischen. Zusammen mit dem Wasser zur Schokomasse geben und nur so lange rühren bis alles homogen ist. In die vorbereitete Form füllen und 55 min backen.
  4. Zum Ende der Backzeit die Mandelmasse vorbereiten. Butter und Zucker, Salz in einem Topf schmelzen und ca 2 min köcheln lassen. Sahne und Mandelblättchen zugeben. Die Masse nach der Backzeit auf dem Kuchen verteilen und weitere 12-15 min fertig backen.
  5. 30 min in der Form abkühlen lassen und anschließend genießen.
Dieses Rezept teilen
 

Käsekuchen Vanille

Käsekuchen Vanille
Rezept drucken
Klassiker der immer geht... In allen Varianten... Die Familie liebt es... Egal ob groß oder klein... Vielleicht schief gehen kann auch nichts....Also traut euch...
Portionen
28 cm Springform
Portionen
28 cm Springform
Käsekuchen Vanille
Rezept drucken
Klassiker der immer geht... In allen Varianten... Die Familie liebt es... Egal ob groß oder klein... Vielleicht schief gehen kann auch nichts....Also traut euch...
Portionen
28 cm Springform
Portionen
28 cm Springform
Zutaten
Teig
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Alle Zeigzutaten mit den Händen zu einem platten Teig verkneten. In eine gefettete Springform geben... Andrücken und einen Rand von mindestens 3-4 cm hochenziehen. In der Form 30 min kühlen.
  2. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Zutaten für die Füllung miteinander gut verrühren. Füllung ist flüssig. In die vorbereitete Form füllen und ca 60 min backen. Evtl abdecken.
  3. Langsam und vollständig auskühlen lassen. Zunächst bei leicht geöffneter Ofentür anschließend in der Form.
Dieses Rezept teilen
 

Marzipanzungen

Marzipanzungen
Rezept drucken
Wer Marzipan liebt ist hier genau richtig... Fein, zart und saftig... Ich mache die Zungen bewusst etwas breiter ihr könnt sie aber auch gerne als feinere Stangen spritzen, dann werden sie knuspriger.
Portionen
20 Stück
Portionen
20 Stück
Marzipanzungen
Rezept drucken
Wer Marzipan liebt ist hier genau richtig... Fein, zart und saftig... Ich mache die Zungen bewusst etwas breiter ihr könnt sie aber auch gerne als feinere Stangen spritzen, dann werden sie knuspriger.
Portionen
20 Stück
Portionen
20 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Blech mit Backpapier belegen.
  2. Marzipan mit Butter homogen und cremig rühren. Zucker und Vanillezucker zugeben.
  3. Eier nach und nach zugeben und einzeln gut verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, Löffelweise zur Masse geben.
  4. Teig als Zungen oder Stangen aufs Blech spritzen und ca 8 min backen. Auskühlen lassen.
  5. Jeweils 2 Zungen mit Johannisneergelee füllen. Kuvertüre hacken, schmelzen und damit besprenkeln.
Dieses Rezept teilen