Pflaumen-Vanille-Kuchen

Pflaumen-Vanille-Kuchen
Rezept drucken
Sonntag ist wie immer Kuchenteig... Aktuell sind Pflaumen oder Zwetschgen besonders lecker... In diesem Kuchen extrem lecker, bei uns steht er sehr oft auf dem Tisch und die Kinder helfen fleißig mit...
Portionen
24 cm Springform
Portionen
24 cm Springform
Pflaumen-Vanille-Kuchen
Rezept drucken
Sonntag ist wie immer Kuchenteig... Aktuell sind Pflaumen oder Zwetschgen besonders lecker... In diesem Kuchen extrem lecker, bei uns steht er sehr oft auf dem Tisch und die Kinder helfen fleißig mit...
Portionen
24 cm Springform
Portionen
24 cm Springform
Zutaten
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Backformboden mit Backpapier bespannen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Vanille cremig rühren. Eier einzeln zugeben und kräftig aufschlagen.
  3. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit Schmand und Amaretto zur Schaummasse geben bis alles vermengt ist.
  4. Teig in die Form streichen. Pflaumen waschen, entkernen und vorsichtig, leicht in den Teig stecken.
  5. Im heißen Ofen ca 60 min backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
Dieses Rezept teilen
 

Mandel-Marzipan-Stangen

Mandel-Marzipan-Stangen
Rezept drucken
Wer kennt es nicht... Es kündigt sich spontan Besuch an... Dieses Rezept ist dafür perfekt... Schnell gemacht, saftig und lecker... Meine Kinder sind nicht die größten Nussfans aber die Stangen sind sehr beliebt...
Portionen
30 Stück
Portionen
30 Stück
Mandel-Marzipan-Stangen
Rezept drucken
Wer kennt es nicht... Es kündigt sich spontan Besuch an... Dieses Rezept ist dafür perfekt... Schnell gemacht, saftig und lecker... Meine Kinder sind nicht die größten Nussfans aber die Stangen sind sehr beliebt...
Portionen
30 Stück
Portionen
30 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Ofen auf 220 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.. 2 Bleche mit Backpapier belegen.
  2. Marzipan mit gehackten und gemahlenen Mandeln, Ei, Zimt und Amaretto verkneten.
  3. 1. Rolle Blätterteig samt Papier ausrollen. Masse gleichmäßig damit bestreichen. Zweite Rolle Blätterteig aufrollen, darauf geben und leicht andrücken.
  4. Teigplatte längs halbieren und anschließend quer jeweils in 15 Streifen schneiden.
  5. Leicht verzwirbelt auf die Bleche legen und nacheinander im heißen Ofen ca 12 min backen.
Dieses Rezept teilen
 

Feenwölkchen mit Tonka-Ganache

Feenwölkchen mit Tonka-Ganache
Rezept drucken
Ein Traum für kleine Mädchen... Also optisch gesehen... Geschmacklich waren auch die Jungs hier begeistert... Zugegeben, es dauert seine Zeit bis der Baiser im Ofen trocknet aber es ist ehrlich leicht und es lohnt sich😃
Portionen
15-20 Stück
Portionen
15-20 Stück
Feenwölkchen mit Tonka-Ganache
Rezept drucken
Ein Traum für kleine Mädchen... Also optisch gesehen... Geschmacklich waren auch die Jungs hier begeistert... Zugegeben, es dauert seine Zeit bis der Baiser im Ofen trocknet aber es ist ehrlich leicht und es lohnt sich😃
Portionen
15-20 Stück
Portionen
15-20 Stück
Zutaten
Baiser
Ganache
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Eiweiß steif schlagen, nach und nach Salz und Zucker einrieseln lassen und die Masse glänzend schlagen. Zitronensaft und Lebensmittelfarbe unterrühren bis die Masse gleichmäßig gefärbt ist.
  2. Ofen auf 100 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Blech mit Backpapier belegen. Masse in einen Spritzbeutel füllen. Wölkchen aufspritzen. Im heißen Ofen ca 2 Stunden trocknen lassen. Danach auskühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit für die Füllung Schokolade hacken. Sahne bis kurz vorm Siedepunkt erhitzen. Zur Schokolade geben, unter Rühren zum schmelzen bringen. Tonkabohne dazu reiben.
  4. Die Ganache ziehen lassen bis die Baisers fest und abgekühlt sind. Ganache jeweils zwischen 2 Wölkchen spritzen.
  5. An einem kühlen Ort aufbewahren.
Dieses Rezept teilen