Schokokuchen fluffig

Schokokuchen fluffig
Rezept drucken
Schokokuchen geht immer... Wir hatten noch Nikoläuse von Weihnachten da... guter Grund um zu backen... mit Zimt, Tonka, Orange ein Traum von Kuchen. Experimentiert gerne mit Aromen...
Schokokuchen fluffig
Rezept drucken
Schokokuchen geht immer... Wir hatten noch Nikoläuse von Weihnachten da... guter Grund um zu backen... mit Zimt, Tonka, Orange ein Traum von Kuchen. Experimentiert gerne mit Aromen...
Zutaten
Portionen: Kranzform
Anleitungen
  1. Form fetten, Ofen auf 160 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Schokolade mit Butter auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Eier und Zucker mit Zimt, Tonka und Orange dickschaumig aufschlagen. Schokobutter dazu und untermischen.
  3. Mehl mit Backpulver mischen und kurz unterrühren. Teig ist relativ flüssig. In die Form geben und ca 55 min backen. Stäbchenprobe. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Dieses Rezept teilen
 

Lebkuchen mit Milchbrötchen

Lebkuchen mit Milchbrötchen
Rezept drucken
Lebkuchen... Ein Muss jedes Jahr... Diese Variante mit Milchbrötchen geht super fix... Mit Kindern dadurch perfekt zu machen. Saftig, lecker
Portionen
40 Stück
Portionen
40 Stück
Lebkuchen mit Milchbrötchen
Rezept drucken
Lebkuchen... Ein Muss jedes Jahr... Diese Variante mit Milchbrötchen geht super fix... Mit Kindern dadurch perfekt zu machen. Saftig, lecker
Portionen
40 Stück
Portionen
40 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Milchbrötchen zerzupfen. Mit restlichen Zutaten außer Oblaten, Zuckerguss und Kuvertüre vermixen.
  2. Gleichmäßig, ( geht super mit ner Lebkuchenglocke) auf den Oblaten verteilen. Bei 170 Grad Ober/Unterhitze ca 25 min goldbraun backen.
  3. Mit Kuvertüre oder Zuckerguss überziehen.
Dieses Rezept teilen
 

Rotweinguglhupf

Rotweinguglhupf
Rezept drucken
Klassiker... Eine Erinnerung an meine Kindheit.. zu den aktuellen Zeiten tut das so gut...
Rotweinguglhupf
Rezept drucken
Klassiker... Eine Erinnerung an meine Kindheit.. zu den aktuellen Zeiten tut das so gut...
Zutaten
Portionen: Guglhupfform
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Form fetten und leicht ausmehlen.
  2. Butter mit Zucker und Vanillezucker, Salz cremig rühren. Eier nach und nach einarbeiten.
  3. Mehl, Backpulver, Backkakao, Zimt mischen und abwechselnd mit dem Rotwein zur Schaummasse geben.
  4. Zuletzt die Schokoraspel unterheben. In die Form geben, 1 Std backen. Etwas abkühlen lassen. Stürzen, mit Puderzucker bestäuben und genießen.
Dieses Rezept teilen