Mango-Pflaumen-Kuchen mit Streusel

Mango-Pflaumen-Kuchen mit Streusel
Rezept drucken
Die letzten Tage waren so dunkel und grau, aus diesem Grund hab ich einen Blechkuchen gebacken der an den Sommer erinnert... Leuchtend gelbe Mango, rote Pflaumen, zitroniger Rührteig und Vanillestreusel...lecker...
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Mango-Pflaumen-Kuchen mit Streusel
Rezept drucken
Die letzten Tage waren so dunkel und grau, aus diesem Grund hab ich einen Blechkuchen gebacken der an den Sommer erinnert... Leuchtend gelbe Mango, rote Pflaumen, zitroniger Rührteig und Vanillestreusel...lecker...
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Zutaten
Streusel
Portionen: Backblech
Anleitungen
  1. Blech mit Backpapier belegen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden würfeln. Pflaumen halbieren, würfeln.
  3. Butter mit Zucker cremig rühren. Eier nach und nach einarbeiten.
  4. Mehl mit Backpulver mischen. Schale der Bio- Zitrone abreiben, Saft auspressen. Mehlmix und Zitronensaft- und Schale zur Schaummasse geben und kurz verrühren.
  5. Teig aufs Blech verstreichen. Pflaumen und Mangowürfel darauf verteilen.
  6. Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit den Händen zu Streusel verarbeiten.
  7. Gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Im heißen Ofen ca 40 min backen.
Dieses Rezept teilen
 

Löffelkekse- extra schokoladig

Löffelkekse- extra schokoladig
Rezept drucken
Backen mit Kindern... Diese Kekse hab ich gestern mit Nele nach dem kiga gebacken... Super schnell, super lecker... Die Kekse sind direkt nach dem backen noch sehr weich... Abgekühlt sind sie dann außen knusprig und innen chewy... Dafür sorgt auch der braune Zucker.. Das schöne ist das der Teig einfach mit 2 Teelöffeln abgestochen wird... Einfacher geht s nicht...
Portionen
50 Stück
Portionen
50 Stück
Löffelkekse- extra schokoladig
Rezept drucken
Backen mit Kindern... Diese Kekse hab ich gestern mit Nele nach dem kiga gebacken... Super schnell, super lecker... Die Kekse sind direkt nach dem backen noch sehr weich... Abgekühlt sind sie dann außen knusprig und innen chewy... Dafür sorgt auch der braune Zucker.. Das schöne ist das der Teig einfach mit 2 Teelöffeln abgestochen wird... Einfacher geht s nicht...
Portionen
50 Stück
Portionen
50 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad ober/Unterhitze vorheizen. 2 Bleche mit Backpapier belegen.
  2. Weiße Schokolade hacken, mit den Schokotropfen mischen.
  3. Butter mit Vanille und braunem und weißem Zucker cremig rühren. Eier einarbeiten.
  4. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und zusammen mit der Milch einrühren bis die Masse homogen ist.
  5. Zuletzt dir Schokoladen unterrühren. Mit 2 Teelöffeln jeweils 25 Teighäufchen mit Abstand auf die Bleche setzen. Teig läuft beim backen etwas auseinander.
  6. Im heißen Ofen 11-12 min backen. Auskühlen lassen... Wichtig: Kekse sind direkt nach dem Backen noch weich...
Dieses Rezept teilen
 

Martinsgänse Mürbeteig

Martinsgänse Mürbeteig
Rezept drucken
Heute ist hier Martinsumzug... Jedes Jahr ist es wieder schön mit den Laternen zu laufen, Martinslieder zu singen und in leuchtende Kinderaugen zu schauen... Die Martinsgänse nach dem Zug sind Tradition... Ich liebe es sie zu backen und zu verzieren😍
Portionen
25 Stück
Portionen
25 Stück
Martinsgänse Mürbeteig
Rezept drucken
Heute ist hier Martinsumzug... Jedes Jahr ist es wieder schön mit den Laternen zu laufen, Martinslieder zu singen und in leuchtende Kinderaugen zu schauen... Die Martinsgänse nach dem Zug sind Tradition... Ich liebe es sie zu backen und zu verzieren😍
Portionen
25 Stück
Portionen
25 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Die Butter in Stückchen schneiden.. Zusammen mit allen anderen Teigzutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  2. Ofen auf 175 Grad Heißluft vorheizen... Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, mit einer Gansform ausstechen.
  3. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im heißen Ofen ca 9-10 min backen. Auskühlen lassen.
  4. Guss aus Puderzucker und Zitronensaft anrühren. Mit Lebensmittelfarbe einfärben. Schokotropfen als Auge mit Guss ankleben. Schnabel und Füße anpinseln. Am Körper einen Strich anpinseln und mit Kokosflocken bestreuen.
Dieses Rezept teilen