Strawberry Cheesecake

Strawberry Cheesecake
Rezept drucken
Dieses Rezept müsst ihr einfach kennenlernen... Wahrscheinlich erinnert es euch an Eis. es gibt auch einige Gemeinsamkeiten. Knuspriger Keksboden, Cremige Käsekuchenmasse und fruchtiger Erdbeerspiegel. Und noch eine Gemeinsamkeit gibt es... Der Kuchen schmeckt am besten kalt, Ich hab in einer eckigen Form gebacken, alternativ geht eine Springform rund 26 cm
Portionen
24*24 cm backform
Portionen
24*24 cm backform
Strawberry Cheesecake
Rezept drucken
Dieses Rezept müsst ihr einfach kennenlernen... Wahrscheinlich erinnert es euch an Eis. es gibt auch einige Gemeinsamkeiten. Knuspriger Keksboden, Cremige Käsekuchenmasse und fruchtiger Erdbeerspiegel. Und noch eine Gemeinsamkeit gibt es... Der Kuchen schmeckt am besten kalt, Ich hab in einer eckigen Form gebacken, alternativ geht eine Springform rund 26 cm
Portionen
24*24 cm backform
Portionen
24*24 cm backform
Zutaten
Keksboden
Käsekuchenmasse
Erdbeerspiegel
Portionen: backform
Anleitungen
  1. Boden der Springform mit Backpapier einspannen. Ofen auf 140 Grad Heißluft vorheizen.
  2. Kekse fein zermahlen, mit der flüssigen Butter mischen und als Boden in die Form drücken.
  3. Limettensaft mit Mehl, Quark und Zucker verrühren. Eier einzeln und zuletzt Eigelb einarbeiten. Auf den Keksboden gießen und im heißen ofen 50 min backen. abkühlen lassen.
  4. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frische Erdbeeren klein würfeln und auf dem Käsekuchen verteilen. Tk Edbeeren in einem Topf aufkochen und 3 min köcheln lassen. Anschließend durch ein Haarsieb streichen. Ausgedrückte Gelatine in den warmen Erdbeeren auflösen. Vanille und Vanillezucker zugeben. Auf die Erdbeeren gießen und im Kühlschrank 3 Stunden oder über Nacht kalt und fest werden lassen.
  5. In Stücke oder Würfel schneiden und servieren.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:8    Durchschnitt: 4.3/5]
Strawberry Cheesecake geschrieben von Heike average rating 4.3/5 - 8 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>