Speckknödel auf Lauchgemüse

Speckknödel auf Lauchgemüse
Rezept drucken
Semmelknödel bzw Speckknödel auf gemischter Pilzsauce, ein Traum... Aber nicht jeder mag Pilze deswegen kommt heute eine Variante ohne Pilz. Ein Lauchgemüse, sahnig frisch zitronig. Aber ehrlich, mir könnte man Semmelknödel mit jeder Sauce hinstellen und ich würde sie immer lieben...
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Speckknödel auf Lauchgemüse
Rezept drucken
Semmelknödel bzw Speckknödel auf gemischter Pilzsauce, ein Traum... Aber nicht jeder mag Pilze deswegen kommt heute eine Variante ohne Pilz. Ein Lauchgemüse, sahnig frisch zitronig. Aber ehrlich, mir könnte man Semmelknödel mit jeder Sauce hinstellen und ich würde sie immer lieben...
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Speckknödel
Lauchgemüse
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Für die Speckknödel, Brötchen würfeln und in eine große Schüssel geben. Milch in einem kleinen Topf erhitzen, über die Brötchenwürfel geben und 30 min ziehen lassen.
  2. Zwiebel würfeln, Petersilie klein schneiden. Butter in einem Topf zerlassen. Speck und Zwiebeln darin glasig dünsten. Petersilie zugeben und zerfallen lassen. Mischung zu den Brötchenwürfel geben. Eier dazu und alles gut verkneten und mit salz und Pfeffer abschmecken. Mit feuchten Händen 8-10 Knödel formen und entweder 15 min bei 100 Grad Dampfgaren oder 15 min in leicht köchelnden Wasser garziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit für das Gemüse Lauch putzen, halbieren, waschen und in halbe Ringe schneiden. Butter in einem großen Topf zerlassen. Lauch darin anschwitzen. Mit Mehl bestäuben. Brühe aufgießen und 10 min zugedeckt köcheln lassen. Sahne, Senf, Zitronenschale und Saft zugeben. Abschmecken.
  4. Knödel auf Gemüse anrichten.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>