Scho-Ba-Ma-Würfel glutenfrei

Scho-Ba-Ma-Würfel glutenfrei
Rezept drucken
Ich gehe gerne auf meine Gäste ein und wenn ein glutenfreier Kuchen gewünscht ist, dann ist es überhaupt kein Problem. Dieser gehört dabei zu meinen Lieblingen. Er ist dank Bananen und flüssiger Schokolade wunderbar saftig, Mandeln, Kokos und etwas Maisstärke sorgen für die Festigkeit... Ein Genuss in braun... Wer kein Kokos mag nimmt nur Mandeln...
Portionen
24 cm quadratische Springform
Portionen
24 cm quadratische Springform
Scho-Ba-Ma-Würfel glutenfrei
Rezept drucken
Ich gehe gerne auf meine Gäste ein und wenn ein glutenfreier Kuchen gewünscht ist, dann ist es überhaupt kein Problem. Dieser gehört dabei zu meinen Lieblingen. Er ist dank Bananen und flüssiger Schokolade wunderbar saftig, Mandeln, Kokos und etwas Maisstärke sorgen für die Festigkeit... Ein Genuss in braun... Wer kein Kokos mag nimmt nur Mandeln...
Portionen
24 cm quadratische Springform
Portionen
24 cm quadratische Springform
Zutaten
Portionen: quadratische Springform
Anleitungen
  1. Eiweiß mit Salz steif schlagen, weißen Zucker einrieseln lassen und alles zu einer glänzenden Masse aufschlagen, umfüllen.
  2. Kuvertüre hacken, über heißem Wasserbad schmelzen. Eigelbe mit braunem Zucker und Vanille dicklich hell aufschlagen. Form mit Backpapier bespannen und Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  3. Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit Zitronensaft mischen. Zur Eigelb-Zucker Masse geben und kurz unterschlagen. Mandeln, Kokos, Maisstärke, Kakao und geschmolzene Kuvertüre abwechselnd mit der Milch vorsichtig, kurz unterrühren.
  4. Am Schluß Eiweiß unterheben, ( Teig ist recht flüssig), in die Form geben und im heißen Ofen 40 min backen. Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und in Würfel schneiden.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>