Schmandkuchen mit Himbeeren

Schmandkuchen mit Himbeeren
Rezept drucken
Ein Klassiker für jede Jahreszeit... Und zwar deshalb weil die Früchte gerne ausgetauscht werden können. Ob Kirsch, Aprikose, Mango, Pfirsich euch sind wenig Grenzen gesetzt... Da ich aber dem Wunsch meiner jüngsten nachgegangen bin seht ihr jetzt die Variante mit Himbeeren... Bei diesem Kuchen ist der Boden nicht hauchdünn sondern etwas rustikaler, aber das verträgt der Kuchen schließlich ist es ein Klassiker...
Portionen
28 cm Springform
Portionen
28 cm Springform
Schmandkuchen mit Himbeeren
Rezept drucken
Ein Klassiker für jede Jahreszeit... Und zwar deshalb weil die Früchte gerne ausgetauscht werden können. Ob Kirsch, Aprikose, Mango, Pfirsich euch sind wenig Grenzen gesetzt... Da ich aber dem Wunsch meiner jüngsten nachgegangen bin seht ihr jetzt die Variante mit Himbeeren... Bei diesem Kuchen ist der Boden nicht hauchdünn sondern etwas rustikaler, aber das verträgt der Kuchen schließlich ist es ein Klassiker...
Portionen
28 cm Springform
Portionen
28 cm Springform
Zutaten
Mürbeteig
Füllung
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Die Zutaten für den Mürbeteig mit den Händen zu einem glatten teig verkneten und 30 min kühl stellen.
  2. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen, Springform evtl minimal fetten (ihr kennt eure Form). Teig hineindrücken und dabei einen Rand von 3 cm hochziehen.
  3. Himbeeren auf dem Boden verteilen. Schmand, Sahne, Zucker, Eier und Stärke verrühren auf die Himbeeren gießen und im heißen Ofen ca 1 Stunde backen.
  4. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben...
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

2 Gedanken zu “Schmandkuchen mit Himbeeren

  1. geniesserle schreibt:

    Mensch, sieht der lecker aus!! hab den Post auf FB gar nicht gesehen :( …. Das Rezept hab ich gespeichert!! Liebe Grüsse & schöne Pfingsten, Britta

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>