Sandkuchen mit herziger Überraschung

Sandkuchen mit herziger Überraschung
Rezept drucken
Sandkuchen ist ein richtiger Klassiker. Ein Grundrezept was ich immer im Kopf habe und unzählige Male gebacken hab. Diesmal mit Herz... In diesem Fall ein Marzipanherz. Das geht bei jedem Kastenkuchen, besser noch bei schwereren Rührteigen statt bei lockerer Sandkuchenmasse wo das Herz etwas schwer ist und dadurch kippt und zu Boden sinkt. Es gibt noch eine andere Variante mit ausgestochenen Kuchenherzen aber das ist gerade nicht Thema. Und wer so gar kein Marzipan mag, Sandkuchen geht auch pur...
Portionen
1 Kastenform 30 cm
Kochzeit
50 min
Portionen
1 Kastenform 30 cm
Kochzeit
50 min
Sandkuchen mit herziger Überraschung
Rezept drucken
Sandkuchen ist ein richtiger Klassiker. Ein Grundrezept was ich immer im Kopf habe und unzählige Male gebacken hab. Diesmal mit Herz... In diesem Fall ein Marzipanherz. Das geht bei jedem Kastenkuchen, besser noch bei schwereren Rührteigen statt bei lockerer Sandkuchenmasse wo das Herz etwas schwer ist und dadurch kippt und zu Boden sinkt. Es gibt noch eine andere Variante mit ausgestochenen Kuchenherzen aber das ist gerade nicht Thema. Und wer so gar kein Marzipan mag, Sandkuchen geht auch pur...
Portionen
1 Kastenform 30 cm
Kochzeit
50 min
Portionen
1 Kastenform 30 cm
Kochzeit
50 min
Zutaten
Sandkuchenmasse
Marzipanherz
Portionen: Kastenform 30 cm
Anleitungen
  1. Ofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Kastenform fetten und mehlen oder so wie ich mit Backpapier auskleiden.
  2. Für das Marzipanherz, Marzipan mit Puderzucker und Kakao verkneten. Eine Rolle von ca 25 cm formen. Eine Kerbe einschneiden, leicht auseinander ziehen und abrunden, umdrehen und eine Spitze formen. Kühl stellen.
  3. Puderzucker und Eier dickcremig und schaumig aufschlagen. Flüssigkeit und Zitronenschale zugeben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben.
  4. Mehlmischung abwechselnd mit der Butter zugeben und gut verrühren. In die vorbereitete Backform zur Hälfte füllen, Marzipanherz mit er Spitze nach untern einlegen und restlichen Teig daraufgeben.
  5. Im heißen Ofen erst 15 min backen, dann der Länge nach einritzen und 35 min fertig backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. In der Form auskühlen lassen.
  6. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Sandkuchen mit herziger Überraschung geschrieben von Heike average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>