saftiger Schoko-Kastenkuchen

saftiger Schoko-Kastenkuchen
Rezept drucken
Wie macht man Menschen glücklich? Mit Schokolade... Deswegen auch der erste Kuchen den ich nach der Geburt von meinem 4. Kind gebacken haben... Schokoladig, saftig, schnell und ultra lecker... Durch die Schokotropfen habt ihr immer noch etwas knackig es im Mund das ist das tolle dran... Genauso lieb ich es... Durch die Zartbitterschokolade wird es nicht mega süß sondern eher tief schokoladig und nicht kitschig... Viel Spaß beim backen.
Portionen
30 cm Kastenform
Portionen
30 cm Kastenform
saftiger Schoko-Kastenkuchen
Rezept drucken
Wie macht man Menschen glücklich? Mit Schokolade... Deswegen auch der erste Kuchen den ich nach der Geburt von meinem 4. Kind gebacken haben... Schokoladig, saftig, schnell und ultra lecker... Durch die Schokotropfen habt ihr immer noch etwas knackig es im Mund das ist das tolle dran... Genauso lieb ich es... Durch die Zartbitterschokolade wird es nicht mega süß sondern eher tief schokoladig und nicht kitschig... Viel Spaß beim backen.
Portionen
30 cm Kastenform
Portionen
30 cm Kastenform
Zutaten
Portionen: Kastenform
Anleitungen
  1. 100 g Zartbitterschokolade über einem Wasserbad schmelzen. Ofen auf 175 grad Ober/Unterhitze vorheizen. Backform fetten.
  2. Butter mit Zucker und Vanille weiß cremig aufschlagen. Eier einzeln nach und nach einarbeiten. Geschmolzene Schokolade zugeben und alles kräftig aufschlagen.
  3. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und abwechseln mit Milch und Joghurt zur Schaummasse geben und verrühren. Schokotropfen unterheben.
  4. Teig in die vorbereitete Form füllen und im heißen Ofen ca 75 min backen. Stäbchenprobe.
  5. Aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Für die Deko Schokolade schmelzen, gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und die Schokostreusel darauf streuen.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>