Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen
Rezept drucken
Wer kennt und liebt ihn nicht? Hier ist er nicht weg zu denken. Schokomürbteig trifft auf Quarkmasse und der gezupfte Teig macht ihn perfekt... Mehr Worte brauch es dafür nicht...
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Russischer Zupfkuchen
Rezept drucken
Wer kennt und liebt ihn nicht? Hier ist er nicht weg zu denken. Schokomürbteig trifft auf Quarkmasse und der gezupfte Teig macht ihn perfekt... Mehr Worte brauch es dafür nicht...
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Mürbeteig
Füllung
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Für den Mürbeteig alle trockenen Zutaten mischen und auf die Arbeitsfläche kippen. Ei und Butterflöckchen zugeben und alles mit den Händen zu einem glatten teig kneten.
  2. Springform fetten. 4/5 vom teig in die Form drücken und dabei einen Rand von 3 cm hochziehen. Kalt stellen. Ofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.
  3. Für die Füllung Eier trennen und Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, umfüllen. Eigelb mit Butter, Zucker und Vanille cremig rühren. Quark zugeben, Vanillepuddingpulver einrühren. Zuletzt behutsam den Eischnee unterheben.
  4. Auf den gekühlten Boden geben.Restlichen Teig mit den Händen klein zupfen und auf der Oberfläche verteilen. Im heißen Ofen ca 50 min backen... Mindestens 30 min in der Form auskühlen lassen.
  5. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>