Rhabarber-Pudding-Kuchen mit Streusel

Rhabarber-Pudding-Kuchen mit Streusel
Rezept drucken
Es ist Rhabarberzeit... Rhabarberkuchen esse ich am liebsten mit einer Baiserhaube oder als Variante mit Pudding und Streuseln. Das schöne ist das ihr nur einen Teig machen müsst, er wird sowohl als Boden als auch als Streusel verwendet.
Portionen
26 cm Springorm
Portionen
26 cm Springorm
Rhabarber-Pudding-Kuchen mit Streusel
Rezept drucken
Es ist Rhabarberzeit... Rhabarberkuchen esse ich am liebsten mit einer Baiserhaube oder als Variante mit Pudding und Streuseln. Das schöne ist das ihr nur einen Teig machen müsst, er wird sowohl als Boden als auch als Streusel verwendet.
Portionen
26 cm Springorm
Portionen
26 cm Springorm
Zutaten
Boden und Streusel
Belag
Pudding
Portionen: Springorm
Anleitungen
  1. Die Zutaten für den Boden und Streusel mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Kühl stellen.
  2. In der Zwischenzeit Rhabarber putzen, schälen in Stückchen schneiden. Mit Zucker mischen und etwas ziehen lassen.
  3. Puddingpulver mit etwas Milch und dem Zucker glattrühren. Restliche Milch aufkochen, Mischung einrühren und unter Rühren andicken lassen. Umfüllen und Schmand unterrühren.
  4. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Form mit Backpapier bespannen. 2/3 vom Teig als Boden in die Form drücken. Pudding darauf verstreichen. Rhabarber darauf gleichmäßig verteilen.
  5. Restlichen Teig als Streusel auf dem Rhabarber verteilen. Im heißen Ofen ca 45 min goldgelb backen.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>