Melonen-Joghurt-Torte

Melonen-Joghurt-Torte
Rezept drucken
Ein schönes Rezept für die Sommertage... Melone auf Torte ist ehrlich super... Unten ist ein Knusper-Mürbeteig-Boden, muss nicht immer Biskuit sein... Eine Zitronen-Joghurt-Creme macht das ganze perfekt. Der Guss sorgt dafür das die Früchte frisch bleiben.
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Melonen-Joghurt-Torte
Rezept drucken
Ein schönes Rezept für die Sommertage... Melone auf Torte ist ehrlich super... Unten ist ein Knusper-Mürbeteig-Boden, muss nicht immer Biskuit sein... Eine Zitronen-Joghurt-Creme macht das ganze perfekt. Der Guss sorgt dafür das die Früchte frisch bleiben.
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Mürbeteig
Joghurt Creme
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Springformboden mit Backpapier bespannen.
  2. Alle Teigzutaten verkneten. In die Form drücken (keinen Rand formen). Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im heißen Ofen 10 min backen. Auskühlen lassen. Aus der Form nehmen, auf eine Tortenplatte legen und Tortenring darum legen.
  3. Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit Zucker verrühren. Schale und Saft der Zitrone abreiben und auspressen und zum Joghurt geben. Gelatine etwas ausdrücken und in einem kleinen Topf bei kleiner Temperatur zum schmelzen bringen, nicht kochen. 3 Löffel Joghurtcreme unter Rühren zur Gelatine geben und anschließend zur restlichen Joghurtcreme geben. Dabei ständig rühren.
  4. Sahne steif schlagen und anschließend unterheben. Creme auf den vorbereiteten Boden geben und im Kühlschrank 2-3 Stunden fest werden lassen.
  5. Melone in dünne Spalten schneiden. Torte damit belegen. Guss nach Angabe von der Packung mit Apfelsaft kochen, kein zucker verwenden. Über der Torte verteilen, im Kühlschrank nochmal 2 Stunden oder über nacht fest werden lassen. Mit Schokoplättchen bestreuen und servieren.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>