Madeleines Tonka-Vanille

Madeleines Tonka-Vanille
Rezept drucken
Madeleines sind hier mehr als heiß begehrt bei groß und klein. Durch die Madeleineform bekommen sie das typische, schöne Muschelmuster, alternativ könnt ihr aber auch eine Muffin oder Whoopie Form benutzen. Der Grundteig ist schnell gemacht und super easy, ich hab mich bei den Aromen für Vanille und Tonka entschieden, Flüssigkeit könnt ihr Amaretto, Rum, Zitronensaft, Tee, Limettensaft, Kakao oder Kaffee nehmen.
Portionen
24 Stück
Portionen
24 Stück
Madeleines Tonka-Vanille
Rezept drucken
Madeleines sind hier mehr als heiß begehrt bei groß und klein. Durch die Madeleineform bekommen sie das typische, schöne Muschelmuster, alternativ könnt ihr aber auch eine Muffin oder Whoopie Form benutzen. Der Grundteig ist schnell gemacht und super easy, ich hab mich bei den Aromen für Vanille und Tonka entschieden, Flüssigkeit könnt ihr Amaretto, Rum, Zitronensaft, Tee, Limettensaft, Kakao oder Kaffee nehmen.
Portionen
24 Stück
Portionen
24 Stück
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Madeleine-Muffin-Whopieform fetten.
  2. Butter bei kleiner Hitze schmelzen. Puderzucker mit Eigelb dickcremig aufschlagen. Flüssigkeit, Vanille und geriebene Tonkabohne zugeben.
  3. Mehl mit Mandeln mischen und zur Schaummasse geben. Flüssige Butter zugießen und vorsichtig vermischen. Der Teig erinnert an einen etwas weicheren Biskuitteig.
  4. Jeweils ca 1 el Teig in die Form geben und 15 min goldbraun backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>