Lemon-Curd-Cupcakes

Lemon-Curd-Cupcakes
Rezept drucken
Zu den Cupcakes gibt es eine kleine Geschichte. Mein Mann hat heute eine Torte mit auf die Arbeit genommen zum Betriebsjubiläum und nachträglich zum Geburtstag. Füllung war mit Lemon-Curd... damit meine Kinder nicht traurig sind weil sie nichts von der Torte bekommen hab ich ihnen Cupcakes gemacht... Und der Rest Lemon-Curd freut sich heute auf mich zusammen mit Joghurt... Wer Lemon-Curd nicht selbst machen will bekommt ihn im gut sortierten Supermarkt
Portionen
10 Stück
Portionen
10 Stück
Lemon-Curd-Cupcakes
Rezept drucken
Zu den Cupcakes gibt es eine kleine Geschichte. Mein Mann hat heute eine Torte mit auf die Arbeit genommen zum Betriebsjubiläum und nachträglich zum Geburtstag. Füllung war mit Lemon-Curd... damit meine Kinder nicht traurig sind weil sie nichts von der Torte bekommen hab ich ihnen Cupcakes gemacht... Und der Rest Lemon-Curd freut sich heute auf mich zusammen mit Joghurt... Wer Lemon-Curd nicht selbst machen will bekommt ihn im gut sortierten Supermarkt
Portionen
10 Stück
Portionen
10 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Wir fangen an mit dem Lemon Curd, wer fertig kauft lässt den Schritt natürlich weg... Zitronen heiß waschen, abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen. Ihr braucht 150 ml. Saft, Schale, Zucker, Eier und Stärke in einem Topf verrühren. Die Masse bei mittlerer Hitze unter rühren köcheln lassen bis sie dicklich wird... Dauert zwischen 5 und 10 min. In eine Schüssel füllen. Die Butter in Stückchen schneiden und nach und nach zugeben und so lange Rühren bis die Butter geschmolzen ist. In saubere Schraubgläser füllen, abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren... Wenn ihr ganz frische Eier verwendet beträgt die Haltbarkeit 2 Wochen.
  2. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen bestücken.
  3. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln einarbeiten. Frischkäse zugeben. Mehl mit Backpulver und Natron mischen und zusammen mit Zitronenschale und Saft kurz unterrühren bis ihr einen glatten Teig habt.
  4. Teig auf die Förmchen verteilen und im heißen Ofen 20 min backen. Auskühlen lassen.
  5. Für das Frosting Butter mit Puderzucker weißcremig aufschlagen. Lemon Curd einrühren, danach den Frischkäse und bitte nur so lange rühren bis sich alles verbunden hat. Wenn ihr zu lange rührt wird das Frosting zu flüssig. Rettung:30 min Kühlschrank.
  6. Frosting in einen Spritzbeutel füllen und aufspritzen. Kühl aufbewahren.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Lemon-Curd-Cupcakes geschrieben von Heike average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>