Kürbiskuchen mit Mandel, Orange und Mascarponeguss

Kürbiskuchen mit Mandel, Orange und Mascarponeguss
Rezept drucken
Dieser Kuchen hat bei uns eine Tradition, nämlich kulinarische die Herbstzeit einzuläuten. Ähnlich beim Möhrenkuchen im Frühling ist es der Kürbiskuchen im Herbst. Kürbispüree ergänzt sich perfekt zu Aromen wie Spekulatiusgewürz, Mandeln und Orangen.... Durch das Püree wird der Kuchen sehr saftig, der Guss macht den Kuchen perfekt und so fällt es nicht ganz so schwer den Start in die Herbstzeit zu akzeptieren.
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Kürbiskuchen mit Mandel, Orange und Mascarponeguss
Rezept drucken
Dieser Kuchen hat bei uns eine Tradition, nämlich kulinarische die Herbstzeit einzuläuten. Ähnlich beim Möhrenkuchen im Frühling ist es der Kürbiskuchen im Herbst. Kürbispüree ergänzt sich perfekt zu Aromen wie Spekulatiusgewürz, Mandeln und Orangen.... Durch das Püree wird der Kuchen sehr saftig, der Guss macht den Kuchen perfekt und so fällt es nicht ganz so schwer den Start in die Herbstzeit zu akzeptieren.
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Boden der Springform mit Backpapier bespannen. Ofen auf 180 Grad Heißluft/Umluft vorheizen.
  2. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, umfüllen. Eigelb mit Zucker cremig rühren. Mandeln mit Mehl, Spekulatiusgewürz und Orangenschale mischen. Kürbispüree und Orangensaft zur Schaummasse geben, verrühren. Mehlmischung kurz unterrühren. Eischnee vorsichtig unterheben.
  3. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen ca 50 min backen. Auskühlen lassen.
  4. Mascarpone mit Orangensaft, Zucker und Vanille verrühren. Auf den Kuchen geben und bis zum servieren in den Kühlschrank stellen.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>