Kräuterspiralen

Kräuterspiralen
Rezept drucken
Auch wenn das Wetter heute nicht nach grillen aussieht, darf man in Gedanken trotzdem dabei sein... Also bin ich gestern in die Küche und hab mir etwas ausgedacht... Hier lieben alle das Kräuterfaltenbrot.. Also wollte ich etwas ähnliches... Ein absolut fluffiger Teig.... Die Füllung wird immer anders sein... Ich hatte vom letzten Spätsommer noch gehackte Kräuter eingefroren aber ihr ihr könnt auch super die fertigen Tk Mischungen nehmen...Tomatenflocken hab das ganze noch fruchtiger gemacht...Probiert euch mal aus...
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Kräuterspiralen
Rezept drucken
Auch wenn das Wetter heute nicht nach grillen aussieht, darf man in Gedanken trotzdem dabei sein... Also bin ich gestern in die Küche und hab mir etwas ausgedacht... Hier lieben alle das Kräuterfaltenbrot.. Also wollte ich etwas ähnliches... Ein absolut fluffiger Teig.... Die Füllung wird immer anders sein... Ich hatte vom letzten Spätsommer noch gehackte Kräuter eingefroren aber ihr ihr könnt auch super die fertigen Tk Mischungen nehmen...Tomatenflocken hab das ganze noch fruchtiger gemacht...Probiert euch mal aus...
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Zutaten
Teig
Füllung
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Für den Teig Milch mit Butter lauwarm erwärmen. Zucker und Hefe darin auflösen. Hefe-Milch-Gemisch zu den restlichen Teigzutaten geben und alles zu einem glatten, weichen teig verkneten. Zugedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Für die Füllung weiche Butter mit Kräutern und Salz verkneten oder verrühren..
  3. Ofen auf 160 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Teig nochmal durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca 35 auf 25 cm ausrollen.... Kräuterbutter darauf streichen und mit Tomatenflocken bestreuen. Die Lange Seite der Teigplatte anheben und einmal in der Mitte zur anderen Längsseite klappen und etwas andrücken. Jetzt von der kurzen Seite aus Streifen von 1-2 cm schneiden. Die Streifen verdrehen und auf ein Blech mit Backpapier legen. Zugedeckt nochmal 20 min gehen lassen.
  4. Im vorgeheizten Ofen 20 min hell backen... Lauwarm oder kalt genießen.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>