Kirsch-Schoko-Becher

Kirsch-Schoko-Becher
Rezept drucken
Dieses Dessert hat hier ehrlich Spaß gemacht, jeder hatte seine anderen Vorlieben, der größte den lockeren Schokobiskuit, der mittlere die Kirschen und die jüngste die lila Creme... Es lohnt sich übrigens den Biskuit selbst zu backen, es kommt in dem Fall nicht darauf an der er mächtig aufgeht sondern einfach um die Fluffigkeit...
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Kirsch-Schoko-Becher
Rezept drucken
Dieses Dessert hat hier ehrlich Spaß gemacht, jeder hatte seine anderen Vorlieben, der größte den lockeren Schokobiskuit, der mittlere die Kirschen und die jüngste die lila Creme... Es lohnt sich übrigens den Biskuit selbst zu backen, es kommt in dem Fall nicht darauf an der er mächtig aufgeht sondern einfach um die Fluffigkeit...
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Zutaten
Schokobiskuit
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Für den Biskuit Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer 20 cm Springform mit Backpapier bespannen. Eier aufschlagen, Zucker zugeben und dicklich, cremig schlagen. Mehl, Backpulver, Stärke, Kakao mischen, in die Schaummasse sieben, vorsichtig unterheben, in der Form verteilen und 25 min im heißen Ofen backen. Aus der Form lösen und abkühlen lassen.
  2. Kirschjoghurt mit Mascarpone und Vanillezucker verrühren. Biskuit in Stücke zupfen. Kaba in der Milch auflösen und die Biskuitstücke damit beträufeln. Kirschen gut abtropfen lassen und zusammen mit der Konfitüre einmal kurz aufkochen.
  3. In Gläser schichten. Mascarponecreme, Kirschen, Biskuit, Creme. Mit je 1 Kirsche und Schokoraspeln bestreuen.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>