Karthäuser Klöße mit Weinschaumsauce

Karthäuser Klöße mit Weinschaumsauce
Rezept drucken
Ein Gericht aus meiner Heimat Unterfranken. Perfekt wenn Brötchen übrig sind, altbackene Brötchen nehmen die Flüssigkeit viel besser auf als frische und das Ergebnis wird saftiger. Für die Kinder gab es Vanillesauce. Die Weinschaumsauce ähnelt optisch sehr der Vanillesauce aber der Geschmack ist ein anderer... Und der fränkische Wein macht sich toll darin mit einer leichten Säure.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Karthäuser Klöße mit Weinschaumsauce
Rezept drucken
Ein Gericht aus meiner Heimat Unterfranken. Perfekt wenn Brötchen übrig sind, altbackene Brötchen nehmen die Flüssigkeit viel besser auf als frische und das Ergebnis wird saftiger. Für die Kinder gab es Vanillesauce. Die Weinschaumsauce ähnelt optisch sehr der Vanillesauce aber der Geschmack ist ein anderer... Und der fränkische Wein macht sich toll darin mit einer leichten Säure.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Karthäuser Klöße
Weinschaumsauce
Außerdem
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Von den Brötchen die Rinde leicht abreiben und mit den Semmelbröseln mischen. Brötchen quer halbieren. Milch mit Zucker, Eiern und Zitronenabrieb verquirlen und die Brötchen in der Flüssigkeit einlegen bis diese die Flüssigkeit fast komplett aufsaugen. Dauert ca 15 Minuten.
  2. In dieser Zeit die Sauce zubereiten. Dafür Eigelb, Zucker und Weißwein in eine Metallschüssel geben und über einem heißen Wasserbad dickschaumig aufschlagen, das dauert ca 5min. In ein kaltes Wasserbad stellen und unter Rühren kalt schlagen...Ich schreib noch was in die Hinweise
  3. Butterschmalz oder Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die eingeweichten Brötchen von beiden Seiten unter wenden ca 8 min bei mittlerer Temperatur ausbacken. Bitte nicht zu dunkel sie sollen goldgelb sein. In Zimtzucker wälzen und mit Sauce anrichten
Rezept Hinweise

Beim heißen  Wasserbad ist darauf zu achten das die Schüssel mit dem Boden nicht im Wasser hängt.

Wollt ihr die Sauce lieber warm könnt ihr sie kurz vorm servieren nochmal auf dem heißen Wasserbad warm schlagen.  Statt Weißwein geht auch weißer Traubensaft der Apfelsaft aber dann lasst den Zucker weg

Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Karthäuser Klöße mit Weinschaumsauce geschrieben von Heike average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>