Joghurt-Gugelhupf

Joghurt-Gugelhupf
Rezept drucken
Wahnsinn, was für eine Woche... Ich war sehr viel mit backen beschäftigt... Mein Geburtstag, weißer Sonntag von Freunden, eine Torte für einen 85. Geburtstag... Und viele Termine drum herum... Aber Sonntag ist Kuchentag zum Frühstück und von daher muss ein Kuchen her, ein Kuchen der schnell geht, lecker und saftig ist... Joghurt Guglhupf... Mit leichter Zitronennote... Ein Allroundtalent... Super zum weiterverarbeiten... AlsMuffins funktioniert der Kuchen auch. Backzeit dann bei 180 Grad ca 20-25 min...
Joghurt-Gugelhupf
Rezept drucken
Wahnsinn, was für eine Woche... Ich war sehr viel mit backen beschäftigt... Mein Geburtstag, weißer Sonntag von Freunden, eine Torte für einen 85. Geburtstag... Und viele Termine drum herum... Aber Sonntag ist Kuchentag zum Frühstück und von daher muss ein Kuchen her, ein Kuchen der schnell geht, lecker und saftig ist... Joghurt Guglhupf... Mit leichter Zitronennote... Ein Allroundtalent... Super zum weiterverarbeiten... AlsMuffins funktioniert der Kuchen auch. Backzeit dann bei 180 Grad ca 20-25 min...
Zutaten
Portionen: Gugelhupfform
Anleitungen
  1. Form perfekt in allen Rillen einfetten... wer unsicher ist mehlt die Form zusätzlich... Ofen auf 160 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, umfüllen. Eigelb mit Joghurt, Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb cremig aufschlagen. Öl einlaufen lassen.
  3. Mehl mit Backpulver mischen , zu der Masse sieben und kurz unterrühren. Zuletzt den Eischnee unterheben. In die Form füllen und im heißen Ofen 60 min backen. Stäbhenprobe.
  4. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen, stürzen und mit Puderzucker bestäuben.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>