Herzoginkartoffeln- Pommes Duchesse

Herzoginkartoffeln- Pommes Duchesse
Rezept drucken
Eine meiner Lieblingsbeilagen... Passt zu vielem, schmeckt lecker, wirkt edel und geht schnell... Was will man mehr... Mal nebenbei weil sie auf dem Foto ist... Seit ihr auch so süchtig nach Rosti Mepal Schüsseln? Ich liebe ja die Farben davon... Ihr findet sie bei www.rostimepalshop.de
Portionen
4 Portionen
Kochzeit
12 min
Portionen
4 Portionen
Kochzeit
12 min
Herzoginkartoffeln- Pommes Duchesse
Rezept drucken
Eine meiner Lieblingsbeilagen... Passt zu vielem, schmeckt lecker, wirkt edel und geht schnell... Was will man mehr... Mal nebenbei weil sie auf dem Foto ist... Seit ihr auch so süchtig nach Rosti Mepal Schüsseln? Ich liebe ja die Farben davon... Ihr findet sie bei www.rostimepalshop.de
Portionen
4 Portionen
Kochzeit
12 min
Portionen
4 Portionen
Kochzeit
12 min
Zutaten
Kartoffelteig
zum Bestreichen
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln. in kochendem Salzwasser zugedeckt 20 min garen. Abgießen und kurz abdampfen lassen.
  2. Kartoffeln noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Butter und Eigelb zugeben und gut verrühren. Mit Salz und Muskat würzen. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  3. Backblech mit Backpapier belegen. Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Rosetten aufs Backpapier spritzen. Eigelb mit Milch verrühren. Die Herzoginkartoffeln vorsichtig damit bepinseln.
  4. Im heißen Ofen 12 min backen.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.3/5]
Herzoginkartoffeln- Pommes Duchesse geschrieben von Heike average rating 4.3/5 - 4 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>