Gulaschsuppe

Gulaschsuppe
Rezept drucken
Gulaschsuppe ist ein Allroundtalent. Egal ob als wärmendes Hauptgericht am Abend, als Partysuppe, als Mitternachtssnack... Gulaschsuppe geht immer.... Das Fleisch wird durch die lange Garzeit super zart. Für bessere Aromen benutze ich gerne einen Teil Rauchpaprika als Gewürz. Bei der Dosierung einer zarten Schärfe Piment D`Espelette.
Portionen
6 Personen
Portionen
6 Personen
Gulaschsuppe
Rezept drucken
Gulaschsuppe ist ein Allroundtalent. Egal ob als wärmendes Hauptgericht am Abend, als Partysuppe, als Mitternachtssnack... Gulaschsuppe geht immer.... Das Fleisch wird durch die lange Garzeit super zart. Für bessere Aromen benutze ich gerne einen Teil Rauchpaprika als Gewürz. Bei der Dosierung einer zarten Schärfe Piment D`Espelette.
Portionen
6 Personen
Portionen
6 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Fleisch in Ca 0,5 bis 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln fein würfeln.
  2. 3 el Öl in einem großen Topf erhitzen. Fleisch bei starker Hitze scharf anbraten. Salzen, pfeffern herausnehmen. Restliches Öl erhitzen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze ca 3 min anschwitzen. Tomatenmark und Paprikapulver zugeben und kurz anrösten. Fleisch zugeben und mit Tomatensaft und Brühe ablöschen. Aufkochen lassen und zugedeckt 75 min köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit Paprika und Kartoffeln waschen, putzen bzw schälen und in mundgerechte Stücke bzw Würfel schneiden. Nach ca 50 min Garzeit zur Suppe geben und darin garen.
  4. Nach Ende der Garzeit mit Piment d`Espelette abschmecken. Wem die Suppe zu dünn ist kann sie mit etwas angerührter Stärke andicken.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>