Gemüse-Kritharaki-Topf

Gemüse-Kritharaki-Topf
Rezept drucken
Kennt ihr Kritharaki Nudeln? Wir lieben die, bisschen größer als ein Reiskorn und deswegen perfekt zu verwenden für Gerichte die Risotto ähnlich sind... Aber auch für ganz viele andere Gerichte perfekt....
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Gemüse-Kritharaki-Topf
Rezept drucken
Kennt ihr Kritharaki Nudeln? Wir lieben die, bisschen größer als ein Reiskorn und deswegen perfekt zu verwenden für Gerichte die Risotto ähnlich sind... Aber auch für ganz viele andere Gerichte perfekt....
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Anleitungen
  1. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Kräuter hacken. Broccoli in kleine Röschen teilen. Tomaten halbieren, Zucchini in Stücke schneiden.
  2. Öl in einem großen topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Kritharaki Nudeln, Broccoli mitdünsten. Chiliflocken und Kräuter zugeben und mit einem Schuß Weißwein ablöschen.
  3. Die Hälfte der heißen Brühe und die passierten Tomaten zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze einköcheln lassen.
  4. Zucchini und Cherrytomaten zugeben und die restliche Brühe nach und nach unter rühren zugeben bis die Flüssigkeit fast verdunstet und die Nudeln gar sind. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken.
  5. Mit Parmesan und Basilikum bestreut servieren.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Gemüse-Kritharaki-Topf geschrieben von Heike average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>