Gebackene Süßkartoffeln mit 3 Dips

Gebackene Süßkartoffeln mit 3 Dips
Rezept drucken
Ofenkartoffeln mit Kräuterquark gehen immer... Aber ihr müsst unbedingt mal die Variante mit Süßkartoffeln testen... Dazu gibt es dann kein Kräuterquark, die Süßkartoffel verträgt mehr...Wie wäre es mit einem Minzjoghurt, Mango-Curry-Dip oder Avocado Dip? Findet ihr alles hier... Die Süßkartoffel selbst braucht nur Alufolie zum garen und etwas Meersalz von Saldoro...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Gebackene Süßkartoffeln mit 3 Dips
Rezept drucken
Ofenkartoffeln mit Kräuterquark gehen immer... Aber ihr müsst unbedingt mal die Variante mit Süßkartoffeln testen... Dazu gibt es dann kein Kräuterquark, die Süßkartoffel verträgt mehr...Wie wäre es mit einem Minzjoghurt, Mango-Curry-Dip oder Avocado Dip? Findet ihr alles hier... Die Süßkartoffel selbst braucht nur Alufolie zum garen und etwas Meersalz von Saldoro...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 225 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Süßkartoffeln gut waschen und nass jeweils in Alufolie wickeln. Im heißen Ofen ca 50 min backen. In der Zwischenzeit die Dips zubereiten.
  2. Mango schälen. Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Mit Kokosmilch, Piment, Curry und Limettensaft pürieren.
  3. Avocado längs halbieren. Fruchtfleisch auslöffeln, mit Knoblauch pürieren. Tomaten klein schneiden und untermischen. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Minze waschen und hacken. Zusammen mit dem Joghurt vermischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen. Alufolie öffnen. Süßkartoffeln längs einschneiden. Mit Meersalz bestreuen und mit den Dips servieren.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>