Frühstücksbecher

Frühstücksbecher
Rezept drucken
Frühstück zum Teil ein heikles Thema... Natürlich ein Wochenendfrühstück ist klasse aber unter der Woche muss es oft schnell gehen, manche sind noch wartkarg, unausgeschlafen usw... Dieser Becher sorgt Abhilfe... Frische Früchte, Joghurt, Crunch da muss einfach gute Laune aufkommen....
Portionen
4 Gläser
Portionen
4 Gläser
Frühstücksbecher
Rezept drucken
Frühstück zum Teil ein heikles Thema... Natürlich ein Wochenendfrühstück ist klasse aber unter der Woche muss es oft schnell gehen, manche sind noch wartkarg, unausgeschlafen usw... Dieser Becher sorgt Abhilfe... Frische Früchte, Joghurt, Crunch da muss einfach gute Laune aufkommen....
Portionen
4 Gläser
Portionen
4 Gläser
Zutaten
Joghurt
Blaubeerkompott
Haferflockencrunch
Mangowürfel
Portionen: Gläser
Anleitungen
  1. Joghurt mit Ahornsirup und Vanille glattrühren.
  2. Für das Kompott die Blaubeeren mit dem Saft von 1 Orange und 2 EL Wasser in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Speisestärke in wenig Wasser glattrühren, in den Topf geben und noch einmal aufkochen lassen.
  3. Für das Crunch, Butter in einer Pfanne schmelzen, Zucker und Haferflocken einrühren und leicht anrösten. Durch den Zucker karamellisiert das ganze. Umfüllen.
  4. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfeln. Ggf mit Honig, Limettensaft und Vanille marinieren. Tipp: siehe unten
  5. Nun einschichten...Erst Joghurt, dann Kompott, Joghurt, Mango, Crunch. Man kann es auch vorbereiten aber den Crunch bitte erst vor dem servieren streuen.
Rezept Hinweise

Wenn ihr eine Flugmango nutzt entfällt das marinieren. Ich weiß eine Flugmango kostet wesentlich mehr aber der Geschmack entschädigt definitiv dafür.

Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Frühstücksbecher geschrieben von Heike average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>