Fettuccine mit Gemüse, Pute und Mascarponesauce

Fettuccine mit Gemüse, Pute und Mascarponesauce
Rezept drucken
Pasta geht immer... Und dieses Gericht gehört definitiv zu meinen Lieblingspastagerichten... Frisches Gemüse, zarte Putenstreifen und die leichte Weinsauce ist super lecker. Ich zwack immer etwas von der Sauce ab, die kleinen statt Wein mit Gemüsebrühe. Mein mittlerer ist eigentlich kein Fan von Rucola aber in diesem Fall mag sogar er ihn gerne.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Fettuccine mit Gemüse, Pute und Mascarponesauce
Rezept drucken
Pasta geht immer... Und dieses Gericht gehört definitiv zu meinen Lieblingspastagerichten... Frisches Gemüse, zarte Putenstreifen und die leichte Weinsauce ist super lecker. Ich zwack immer etwas von der Sauce ab, die kleinen statt Wein mit Gemüsebrühe. Mein mittlerer ist eigentlich kein Fan von Rucola aber in diesem Fall mag sogar er ihn gerne.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Möhren schälen, waschen und in Stifte schneiden. Zwiebel würfeln. Cherrytomaten halbieren. Rucola waschen, trocken schütteln. Parmesan mit einem Sparschäler in Späne hobeln.
  2. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Putenstreifen ca 3-4 min anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. In dieser Zeit Salzwasser für die Nudeln aufsetzen und die Nudeln al dente kochen.
  3. Restliches Öl in die Bratpfanne geben und die Möhren, Tomaten und Zwiebeln mit etwas Zucker unter Rühren ca 4 min braten. Mit Wein und 250 ml Wasser angießen. Gekörnte Brühe zugeben und 5 min köcheln lassen. Mascarpone zugeben und glatt rühren. Abschmecken.
  4. Fleisch zurück in die Sauce geben und erhitzen. Nudeln abgießen mit der Sauce und dem Rucola vermischen. Mit Parmesanspänen bestreut servieren.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Fettuccine mit Gemüse, Pute und Mascarponesauce geschrieben von Heike average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>