Dominostein-Kuchen mit Zimt-Sahne-Guss

Dominostein-Kuchen mit Zimt-Sahne-Guss
Rezept drucken
Ein wunderschöner Weihnachtskuchen... Ich backe ihn am liebsten in einer Angel-Cake-Form aber Gugelhupfform geht genauso... Damit die Dominosteine nicht so leicht nach unten sinken wende ich sie vorher in Mehl...
Dominostein-Kuchen mit Zimt-Sahne-Guss
Rezept drucken
Ein wunderschöner Weihnachtskuchen... Ich backe ihn am liebsten in einer Angel-Cake-Form aber Gugelhupfform geht genauso... Damit die Dominosteine nicht so leicht nach unten sinken wende ich sie vorher in Mehl...
Zutaten
Dominosteinkuchen
Zimt-Sahne-Guss
Portionen: Angel-Cake oder Gugelhupfform
Anleitungen
  1. Form fetten und mehlen. Ofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.
  2. Dominosteine halbieren und in Mehl wälzen. Butter, Zucker zusammen mit dem Nougat cremig rühren. Eier einzeln gut einarbeiten. Milch und Vanille zugeben, weiterrühren.
  3. Mehl mit Backpulver mischen und kurz unterrühren. Die vorbereiteten Dominosteine unterheben und den Teig in die Form füllen. Im heißen Ofen ca 60 min backen.
  4. Abkühlen lassen, stürzen. Für den Guss Puderzucker mit Sahne und Zimt zu einer dickflüssigen Masse verrühren. ( Falls es noch zu fest ist vorsichtig etwas mehr Sahne zugeben). Kuchen damit bestreichen und mit Dominosteinen servieren.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>