Crinkle Cookies

Crinkle Cookies
Rezept drucken
Wer sagt das es Kekse nur zur Weihnachtszeit geben darf? Bei manchen Sorten stimme ich zu aber Crinkle Cookies gehen definitiv das ganze Jahr. Außen knusprig, innen weich, genial. Nicht erschrecken der Teig ist nach der Herstellung sehr weich, aber keine Angst nach der Kühlzeit ist er perfekt zum Bällchen formen. Nach einem Bad im Puderzucker geht es ab in den Ofen. Dort kommen sie erst weich heraus und werden dann beim abkühlen so perfekt wie sie sein sollen.
Portionen
30 Stück
Portionen
30 Stück
Crinkle Cookies
Rezept drucken
Wer sagt das es Kekse nur zur Weihnachtszeit geben darf? Bei manchen Sorten stimme ich zu aber Crinkle Cookies gehen definitiv das ganze Jahr. Außen knusprig, innen weich, genial. Nicht erschrecken der Teig ist nach der Herstellung sehr weich, aber keine Angst nach der Kühlzeit ist er perfekt zum Bällchen formen. Nach einem Bad im Puderzucker geht es ab in den Ofen. Dort kommen sie erst weich heraus und werden dann beim abkühlen so perfekt wie sie sein sollen.
Portionen
30 Stück
Portionen
30 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Mehl, Backpulver, Mandeln, Kakao vermischen.
  2. Eier mit Zucker, Vanille, Salz und Öl cremig aufschlagen. Mehlmischung zugeben und einarbeiten.
  3. Den weichen Teig in eine Schüssel geben und dort mind 1 Stunde kühlen lassen. (länger schadet auch nicht).
  4. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Blech mit Backpapier belegen. Vom Teig mit einem Teelöffel Bällchen von je ca 20 g abstechen und zu Kugeln rollen. Die Kugeln rundherum im Puderzucker wälzen und mit etwas Abstand aufs Blech geben.
  5. Im heißen Ofen ca 13 min backen. Vollständig auskühlen lassen und in Dosen aufbewahren.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Crinkle Cookies geschrieben von Heike average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>