Creme Brulee

Creme Brulee
Rezept drucken
Was macht man bevor man eine Creme Brulee genießt? Für mich ist das klar, man klopft mit der Löffelrückseite auf die Zuckerkruste. So krustig wie die Zuckerschichte ist umso cremiger ist das darunter. Die Creme soll nicht so fest wie ein Pudding sein, sondern eher wie eine dicke Vanillesauce... Füllt die Förmchen nicht so hoch dann besteht die Gefahr nicht das die Creme nicht fest wird.
Portionen
6 Portionen
Portionen
6 Portionen
Creme Brulee
Rezept drucken
Was macht man bevor man eine Creme Brulee genießt? Für mich ist das klar, man klopft mit der Löffelrückseite auf die Zuckerkruste. So krustig wie die Zuckerschichte ist umso cremiger ist das darunter. Die Creme soll nicht so fest wie ein Pudding sein, sondern eher wie eine dicke Vanillesauce... Füllt die Förmchen nicht so hoch dann besteht die Gefahr nicht das die Creme nicht fest wird.
Portionen
6 Portionen
Portionen
6 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Sahne, Milch, Zucker, Eigelb und Vanille zu einer glatten, flüssigen Masse verrühren(nicht schaumig aufschlagen) und auf backofenfeste Förmchen aufteilen.
  2. Ofen auf 150 Grad Umluft/Heißluft vorheizen. Die Förmchen in ein tiefes Backblech stellen, heißes Wasser angießen das die Förmchen zur Hälfte im Wasser stehen. Im heißen Ofen ca 50 min stocken lassen.
  3. Aus dem Ofen nehmen und bis zum servieren kühl stellen. Ihr könnt es ruhig am Abend vorbereiten und über Nacht kühl stellen.
  4. Die Zuckerkruste erst vor dem servieren machen. Dafür 1 Teelöffel brauner Zucker auf die Oberfläche streuen und mit einem kleinen Bunsenbrenner karamellisieren lassen. Alternativ unter den Grillstäben vom Backofen. Bitte mit Sichtkontakt.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Creme Brulee geschrieben von Heike average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>