Bulgur-Gemüsebratlinge mit Gurkendip

Bulgur-Gemüsebratlinge mit Gurkendip
Rezept drucken
Zugegeben bei der Bulgurmenge kann man sich erst nicht vorstellen das davon wirklich 4 Personen satt werden, aber versprochen, sie werden es...Durch die verschiedenen Gemüse kommt eine große masse zusammen. Praktisch auch für die, die nicht die größten Gemüsefans sind. Man erkennt das Gemüse nicht mehr und so werden auch Sorten gegessen die evtl sonst auf dem Teller verschmäht werden, eine tolle Variante um Sorten an den Gaumen zu gewöhnen...Der Dip ist ein Klassiker, Gurke und Dill gehen immer...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Bulgur-Gemüsebratlinge mit Gurkendip
Rezept drucken
Zugegeben bei der Bulgurmenge kann man sich erst nicht vorstellen das davon wirklich 4 Personen satt werden, aber versprochen, sie werden es...Durch die verschiedenen Gemüse kommt eine große masse zusammen. Praktisch auch für die, die nicht die größten Gemüsefans sind. Man erkennt das Gemüse nicht mehr und so werden auch Sorten gegessen die evtl sonst auf dem Teller verschmäht werden, eine tolle Variante um Sorten an den Gaumen zu gewöhnen...Der Dip ist ein Klassiker, Gurke und Dill gehen immer...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Anleitungen
  1. Für den Dip Gurke schälen, halbieren, vierteln, entkernen und klein würfeln. Dill und Knoblauch fein hacken. Quark mit Milch verrühren. Gurken, Dill und Knoblauch zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  2. Bulgur in der Brühe garen bis sie aufgesogen ist, dabei ab und an umrühren... abkühlen lassen.
  3. Gemüse bis auf den Mais ganz klein schneiden oder raspeln. In 1 el Olivenöl 6 min andünsten. Abkühlen lassen.
  4. Gemüse, Bulgur, Mais, Eier, Mehl und Semmelbrösel verkneten und mit Kurkuma und den Gewürzen abschmecken. Mit feuchten Händen Frikadellen formen und im restlichen Olivenöl von beiden Seiten jeweils 5 min goldbraun braten.
  5. Mit dem Dip servieren.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>