Biskuitrolle mit Zitronencreme

Biskuitrolle mit Zitronencreme
Rezept drucken
Es gab Zeiten in denen ich es gehasst habe Hefeteig zu machen bzw daran verzweifelt bin von wegen er geht nicht aus usw... Deswegen musste immer Biskuitteig her, der klappt immer... Zeiten ändern sich, mittlerweile sind der Hefeteig und ich gute Freunde aber Biskuit ist nach wie vor toll... Liebend gerne auch mal zwischendurch einfach gefüllt mit Marmelade... Diese Füllung mag ich sehr gerne, sie schmeckt frisch und nicht zu süß und vor allem nicht nur nach Sahne.
Portionen
1 Rolle
Portionen
1 Rolle
Biskuitrolle mit Zitronencreme
Rezept drucken
Es gab Zeiten in denen ich es gehasst habe Hefeteig zu machen bzw daran verzweifelt bin von wegen er geht nicht aus usw... Deswegen musste immer Biskuitteig her, der klappt immer... Zeiten ändern sich, mittlerweile sind der Hefeteig und ich gute Freunde aber Biskuit ist nach wie vor toll... Liebend gerne auch mal zwischendurch einfach gefüllt mit Marmelade... Diese Füllung mag ich sehr gerne, sie schmeckt frisch und nicht zu süß und vor allem nicht nur nach Sahne.
Portionen
1 Rolle
Portionen
1 Rolle
Zutaten
Biskuit
Füllung
Portionen: Rolle
Anleitungen
  1. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eier trennen, Eiweiß mit Wasser sehr steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen bis sich Spitzen bilden. Eigelbe einzeln einarbeiten. Mehl, Backpulver und Stärke mischen zur Schaummasse sieben und unterheben. Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im heißen Ofen 12 bis 15 min backen. Achtung: Der Biskuit ist dann perfekt wenn er bei leichtem Fingerdruck zurückfedert... Er darf nicht zu hart werden sonst bricht er beim rollen.
  2. Schon während der Backzeit ein Geschirrtuch ausbreiten und leicht mit Zucker bestreuen. Biskuitplatte auf das gezuckerte Tuch stürzen, Backpapier abziehen und noch heiß mitsamt dem Tuch einrollen und auskühlen lassen.
  3. Sahne mit san apart oder Sahnesteif steif schlagen. Zitronen heiß waschen, abtrocknen, Schale abreiben, Saft auspressen. Zitronenschale mit Mascarpone und Puderzucker glattrühren. Quark und Zitronensaft einrühren. Steif geschlagene Sahne unterheben.
  4. Biskuitrolle aufrollen. Füllung auf die Platte streichen, am Rand jeweils 2 cm Platz lassen. Diesmal ohne Tuch aufrollen. Vor dem Anschnitt noch 2 Sunden kühlen und mit Puderzucker bestreuen.
  5. In Scheiben schneiden und genießen.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Biskuitrolle mit Zitronencreme geschrieben von Heike average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>