Beeren-Schoko-Kuchen mit Quarkgitter

Beeren-Schoko-Kuchen mit Quarkgitter
Rezept drucken
Ein Blech voll Glück... Fluffig er Schokoteig mit gemischten Beeren und einem Gitter aus Quarkmasse... Bestreut hab ich das Gitter mit Tonkabohnenzucker von www.ankerkraut.de Beim Verkauf von dem Gewürz wird jeweils 1 Euro an tolle Aktionen gespendet.
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Beeren-Schoko-Kuchen mit Quarkgitter
Rezept drucken
Ein Blech voll Glück... Fluffig er Schokoteig mit gemischten Beeren und einem Gitter aus Quarkmasse... Bestreut hab ich das Gitter mit Tonkabohnenzucker von www.ankerkraut.de Beim Verkauf von dem Gewürz wird jeweils 1 Euro an tolle Aktionen gespendet.
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Zutaten
schokoteig
Belag
Quarkgitter
Portionen: tiefes Backblech
Anleitungen
  1. Tiefes Backblech fetten. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier mit Zucker, Wasser und Amaretto ca 8 min weiß cremig aufschlagen. Öl nach und nach zugeben. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und gleichmäßig unterheben. Teig auf das Blech streichen.
  3. Mit Beeren gleichmäßig bestreuen.
  4. Alle Zutaten für das quarkgitter zu einer homogenen Masse verrühren. Mit einem Spritzbeutel ein Gitter aufspritzen. Mit Gewürz bestreuen. 25 bis 30 min backen und gut auskühlen lassen.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:5    Durchschnitt: 2.8/5]
Beeren-Schoko-Kuchen mit Quarkgitter geschrieben von Heike average rating 2.8/5 - 5 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>