Apfeltarte mit Tonka-Zimt-Puddingguss

Apfeltarte mit Tonka-Zimt-Puddingguss
Rezept drucken
Das Wochenende war hier recht herbstlich... Deswegen hatte ich Lust auf Zutaten wie Apfel, Zimt und Tonkabohne... Entstanden ist dabei eine leckere Tarte... Im Mürbeteigboden ist bewusst wenig Zucker... Mehr ist nicht nötig... 😄
Portionen
24 cm Springform
Portionen
24 cm Springform
Apfeltarte mit Tonka-Zimt-Puddingguss
Rezept drucken
Das Wochenende war hier recht herbstlich... Deswegen hatte ich Lust auf Zutaten wie Apfel, Zimt und Tonkabohne... Entstanden ist dabei eine leckere Tarte... Im Mürbeteigboden ist bewusst wenig Zucker... Mehr ist nicht nötig... 😄
Portionen
24 cm Springform
Portionen
24 cm Springform
Zutaten
Mürbeteig
Belag
Puddingguss
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Boden der Springform mit Backpapier bespannen... Zutaten für den Mürbeteig mit den Händen zu einem platten Teig verkneten. Ohne einen Rand zu formen in die Form drücken und kühl stellen.
  2. Guss zubereiten. Dafür einen Teil der Milch mit Zucker und Vanille-Puddingpulver glattrühren. Restliche Milch aufkochen. Angerührte Flüssigkeit zugeben und aufkochen bis die Masse eindickt. Etwas abkühlen lassen...
  3. Während dem abkühlen die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Äpfel in schmale Stücke schneiden. Auf dem Teigboden verteilen und mit Zimtzucker bestreuen.
  4. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Die 2 Eigelb und Tonkabohnenabrieb und Zimt unter den Pudding rühren. Auf den Äpfeln verteilen und im heißen Ofen ca 45 min backen.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>