Apfelkuchen vom Blech

Apfelkuchen vom Blech
Rezept drucken
Apfelkuchen geht immer... Dieser Apfelkuchen ist so schnell gemacht das er sich auch für spontanen Kaffeebesuch eignet oder wenn die Zeit einfach mal vor lauter Terminen knapp ist. Apfel und Zimt ist einfach Pflicht.. Alternativ hab ich Apfelkuchengewürz von www.Ankerkraut.de verwendet... Der Duft der beim Backen verströmt ist himmlisch...
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Apfelkuchen vom Blech
Rezept drucken
Apfelkuchen geht immer... Dieser Apfelkuchen ist so schnell gemacht das er sich auch für spontanen Kaffeebesuch eignet oder wenn die Zeit einfach mal vor lauter Terminen knapp ist. Apfel und Zimt ist einfach Pflicht.. Alternativ hab ich Apfelkuchengewürz von www.Ankerkraut.de verwendet... Der Duft der beim Backen verströmt ist himmlisch...
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Zutaten
Portionen: tiefes Backblech
Anleitungen
  1. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Blech mit Backpapier belegen.
  2. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Umfüllen. Butter mit Zucker und Vanille cremig rühren. Eigelbe nach und nach kräftig einarbeiten.
  3. Mehl mit Backpulver und Zimt mischen und abwechselnd mit der Milch zur Masse geben und verrühren.
  4. Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden, unter den Teig heben. Eischnee zuletzt unterheben.
  5. Teig auf das vorbereitete Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen 25 min backen.
  6. Auskühlen lassen mit Puderzucker bestäuben und servieren.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>