Apfelkuchen mit Marzipanguss

Apfelkuchen mit Marzipanguss
Rezept drucken
Marzipan ist hier heiß begehrt... Und als Guss auf dem Kuchen harmoniert es bestens mit den Äpfeln... Ein weiterer Vorteil ist das die Äpfel schön saftig bleiben, gebettet im Rührteig... Ihr könnt statt der 24 cm Form auch eine Backform mit 26 cm nehmen...
Portionen
24 cm Springform
Portionen
24 cm Springform
Apfelkuchen mit Marzipanguss
Rezept drucken
Marzipan ist hier heiß begehrt... Und als Guss auf dem Kuchen harmoniert es bestens mit den Äpfeln... Ein weiterer Vorteil ist das die Äpfel schön saftig bleiben, gebettet im Rührteig... Ihr könnt statt der 24 cm Form auch eine Backform mit 26 cm nehmen...
Portionen
24 cm Springform
Portionen
24 cm Springform
Zutaten
Rührteig
Belag
Guss
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen, Boden der Backform mit Backpapier bespannen.
  2. Butter mit Zucker cremig rühren. Eier einzeln nach und nach einarbeiten. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und kurz unterrühren bis alles verbunden ist. Teig in die vorbereitete Form streichen.
  3. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Den Teig damit belegen und leicht andrücken. Im heißen Ofen 30 min vorbacken.
  4. In der Zwischenzeit Marzipan klein schneiden. Mit Puderzucker und dem Ei glattrühren. Das kann einige Zeit in Anspruch nehmen, bitte so lange schlagen bis ihr eine krümelfreie Masse habt.
  5. Masse in einen Spritzbeutel oder Einmalspritzbeutel füllen. Als Gitter auf den vorgebackenen Kuchen spritzen. 25 min fertig backen. Durch die Ofenhitze verschwindet das Gitter und wird zum Guss... Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>