Apfel-Quark-Auflauf

Apfel-Quark-Auflauf
Rezept drucken
Mal wieder ein süßes Hauptgericht... Die Kinder lieben es. Der Auflauf ist schön saftig, ihr braucht dazu also nicht extra Vanillesauce. Er geht auch kinderleicht, hab immer kleine Helfer in der Küche dabei. Ich weiß Aufläufe dieser Art gibt es viele, dieser ist einer meiner liebsten.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Apfel-Quark-Auflauf
Rezept drucken
Mal wieder ein süßes Hauptgericht... Die Kinder lieben es. Der Auflauf ist schön saftig, ihr braucht dazu also nicht extra Vanillesauce. Er geht auch kinderleicht, hab immer kleine Helfer in der Küche dabei. Ich weiß Aufläufe dieser Art gibt es viele, dieser ist einer meiner liebsten.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Große Auflaufform fetten.
  2. Butter cremig rühren. Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenabrieb unterschlagen. Eier einzeln einarbeiten. Quark zugeben und vorsichtig verrühren. Zuletzt das Vanillepuddingpulver unterheben.
  3. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Die Hälfte der Äpfel würfeln und unter die Quarkmasse heben. In die Auflaufform geben. die restlichen Äpfel in Spalten schneiden , den Auflauf damit belegen und leicht andrücken.
  4. Im heißen Ofen ca 30 min goldbraun backen. Wer will bestäubt den Auflauf vor dem servieren mit Puderzucker.
Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:1    Durchschnitt: 3/5]
Apfel-Quark-Auflauf geschrieben von Heike average rating 3/5 - 1 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>