Amerikaner

Amerikaner
Rezept drucken
Meine Lieblingsamerikaner... Auf der Facebookseite waren sie schon der Renner... Aber dank eines Fotos meiner Freundin wurde ich daran erinnert das sie hier fehlen.... und das geht mal gar nicht... So einfach, so schnell, vanilig, soft, lecker.... Fürs dekorieren waren meine Kinder zuständig...Kinder sind ja gerne kreativ und selbst die jüngste hatte Spaß...
Portionen
15 Stück
Portionen
15 Stück
Amerikaner
Rezept drucken
Meine Lieblingsamerikaner... Auf der Facebookseite waren sie schon der Renner... Aber dank eines Fotos meiner Freundin wurde ich daran erinnert das sie hier fehlen.... und das geht mal gar nicht... So einfach, so schnell, vanilig, soft, lecker.... Fürs dekorieren waren meine Kinder zuständig...Kinder sind ja gerne kreativ und selbst die jüngste hatte Spaß...
Portionen
15 Stück
Portionen
15 Stück
Zutaten
Teig
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Ofen auf 160 Grad Umluft/Heißluft vorheizen. 2 Bleche mit Backpapier belegen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Vanille schaumig rühren. Eier zugeben. Milch ebenfalls.Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.
  3. Teig in einen Einmalspritzbeutel geben und mit Abstand Bällchen aufs Blech spritzen. Evtl Spitzen mit einem nassen Löffel begradigen. Bitte nicht platt machen. Die Amerikaner laufen von allein auseinander.
  4. Die Bleche nacheinander im heißen Ofen ca 14 min backen. Auskühlen lassen.
  5. Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren. Amerikaner bepinseln und dekorieren. Wir hatten Zuckerperlen, Schokostreußel, Smarties und Genussgold auf Wolke 10 Gewürz.
Rezept Hinweise

Natürlich könnt ihr auch einen Schokoguss verwenden.

Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:5    Durchschnitt: 4.2/5]
Amerikaner geschrieben von Heike average rating 4.2/5 - 5 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>