Amaretti Morbidi

Amaretti Morbidi
Rezept drucken
Die kleinen harten Amarettini Kekse kennt bestimmt jeder. Aber kennt ihr auch die großen Geschwister davon? Diese sind weich und mürbe und unschlagbar lecker… Ihr habt sie bestimmt schon mal im Italien Urlaub gesehen. Dort sind sie einzeln verpackt in buntem Seidenpapier. Qualität und Geschmack unterscheiden sich dabei oft.
Portionen
25-30 Stück
Portionen
25-30 Stück
Amaretti Morbidi
Rezept drucken
Die kleinen harten Amarettini Kekse kennt bestimmt jeder. Aber kennt ihr auch die großen Geschwister davon? Diese sind weich und mürbe und unschlagbar lecker… Ihr habt sie bestimmt schon mal im Italien Urlaub gesehen. Dort sind sie einzeln verpackt in buntem Seidenpapier. Qualität und Geschmack unterscheiden sich dabei oft.
Portionen
25-30 Stück
Portionen
25-30 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Eiweiß mit Salz anschlagen als schaumig aber bitte nicht steif. Mandeln unterheben.
  2. Mehl und Stärke mischen und darübersieben. Zuletzt Zucker und Bittermandelöl zugeben und gut verkneten.
  3. Aus der Masse Kugeln von je ca 15-20g formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mind 6 Stunden trocknen lassen.
  4. Ofen auf 100 Grad Umluft vorheizen. Amarettis mit Puderzucker bestäuben und ca 60 min im Ofen fertig trocknen.
  5. Jetzt sind sie sehr sehr weich… Wenn ihr sie außen etwas fester wollt könnt ihr anschließen bei 180 Grad Ober/Unterhitze noch fertig backen. Dann sind sie außen fest und innen weich. In jedem Fall soll der Boden leicht gebräunt sein.
Rezept Hinweise

Tipp zur Aufbewahrung: Entweder ihr verpackt sie auch einzeln im bunten Papier (z.B. Ikea), perfekt zum Verschenken oder ihr bewahrt sie in einer Blechdose auf.

Dieses Rezept teilen
 
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Amaretti Morbidi geschrieben von Heike average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>