Buchvorstellung * Superfood Cookies * Thorbecke Verlag

screenshot_2016-11-18-10-51-34_1SUPERFOOD COOKIES

Das Buch Superfood Cookies ist 2016 im Jan Thorbecke Verlag erschienen. Autoren sind Theresa und Lucia Baumgärtner. Ein super Mutter-Tochter-Team. Tochter Theresa ist Foodbloggerin, Kochbuchautorin, Kolumnistin und freie Moderatorin und Autorin fürs Fernsehen. Mama Lucia arbeitet als freie Journalistin für den NDR . Ihre Vollwertbackbücher haben Tradition.

Superfood ein Begriff der in aller Munde ist. Superfood beim backen war für mich bis jetzt Neuland. In diesem Buch wird in jedem Rezept mindestens ein Superfood verwendet, ebenso wird auf Weißmehl verzichtet. Raffinierten Zucker werdet ihr auch nicht finden. Naschen mit gutem Gewissen…

Funktioniert das auch geschmacklich? Wir starten mit dem Inhalt vom Buch.

Direkt nach dem Vorwort in dem es über die Beweggründe der Autorinnen für das Buch geht kommt eine Übersicht der Auswahl an Superfoods zum Backen mit Beschreibung  von A wie Amaranth bis W wie Walnüsse. Am Rand ist eine Zeichenerklärung was die Symbole bedeuten. So erfahrt ihr gleich bei jedem Rezept ob es glutenfrei, roh, vegan oder zuckerffrei ist.

KAPITEL


 


Bergauf, bergab. Köstliche Cookies für unterwegs

Alles was gut zum Mitnehmen ist. Hafer-Physalis-Cookies, Raw Chocolate Balls, Süßkartoffel-Sesam-Cracker sind nur ein paar Beispiele…

Der Tag erwacht. Frühstückskekse für den Morgenkaffee

Genuss zum Frühstück? Na klar…Wie wäre es mit Kurkuma-Feigen-Schnitten oder Morning Glory Cookies?

Süße Schönmacher. Pralinen und Cookies für schöne Haut

Geht nicht? Doch… Aronia Konfekt, Hildabrötchen reloaded, Hirse-Aprikosen-Kekse uvm.

Zeit für uns. Kleine Teepause

Tut wohl jedem gut. Wer kann zu Schoko-Bananen-Kugeln oder Husarenkrapfen mit Hagebutte schon Nein sagen…

Skinny Days. Kekse, die ganz leicht daher kommen

Kann man immer gebrauchen oder? Kokos-Limetten-Herzen, Crunchy Cups… Hört sich nicht nach Verzicht an…

Im Register ist noch die Auflistung der Rezepte mit Seitenzahl…

In dem kleinen und feinen Backbuch erwarten euch 27 innovative Rezepte von Keksen über Kugeln, Schnitten usw…

Gesund backen… Kann das gut gehen? Ich hab mich gerne darauf eingelassen und auf Herz und Nieren mit meiner Familie gebacken und probiert. Und ja es waren alle begeistert und wir sind froh eine gesunde, wohlschmeckende Alternative zu haben. Gerade in der kommenden Vorweihnachtszeit ist es gut was fürs Gewissen in der Hinterhand zu haben.

Ich danke dem Thorbecke Verlag für die Bereitstellung des Buches. Meine Meinung bleibt davon unangetastet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>