Pfannkuchen-Gemüse-Rolle aus dem Ofen

Pfannkuchen-Gemüse-Rolle aus dem Ofen
Rezept drucken
Eines meiner vieler Lieblinge... Locker, leicht mit frischem Gemüse und Feta easy im Ofen gegart, gerollt und mit Kräuterschmand serviert... Alle sind begeistert... Und selbst mein ich mag keine Pilze Kind gönnt sich davon eine zweite Portion, das soll was heißen...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Pfannkuchen-Gemüse-Rolle aus dem Ofen
Rezept drucken
Eines meiner vieler Lieblinge... Locker, leicht mit frischem Gemüse und Feta easy im Ofen gegart, gerollt und mit Kräuterschmand serviert... Alle sind begeistert... Und selbst mein ich mag keine Pilze Kind gönnt sich davon eine zweite Portion, das soll was heißen...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Eier mit Milch und Wasser verquirlen. Mehl und Backpulver mischen zur Eiermilch geben und alles zu einem glatten teig verrühren und mit salz und Pfeffer würzen. Teig 10 min quellen lassen. Tiefes Backblech mit Backpapier belegen und in den Ofen schieben. Ofen mit dem Blech bei 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Möhren schälen und in Stifte raspeln oder schneiden. Pilze blättrig schneiden. Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden, Feta zerkrümeln.
  3. Das heiße Blech mit dem Olivenöl bepinseln. Teig daraufgießen und mit dem Gemüse und dem Feta bestreuen. Im heißen Ofen 20 min backen.
  4. In der Zwischenzeit Petersilie und Schnittlauch hacken und mit dem Schmand verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Pfannkuchen aus dem Ofen nehmen. Mit samt backpapier vom Blech ziehen. Von der kurzen Seite her aufrollen und dabei das Papier entfernen. Mit einem Pizzaschneider in Stücke schneiden und mit dem Kräuterschmand servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Kirsch-Schoko-Becher

Kirsch-Schoko-Becher
Rezept drucken
Dieses Dessert hat hier ehrlich Spaß gemacht, jeder hatte seine anderen Vorlieben, der größte den lockeren Schokobiskuit, der mittlere die Kirschen und die jüngste die lila Creme... Es lohnt sich übrigens den Biskuit selbst zu backen, es kommt in dem Fall nicht darauf an der er mächtig aufgeht sondern einfach um die Fluffigkeit...
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Kirsch-Schoko-Becher
Rezept drucken
Dieses Dessert hat hier ehrlich Spaß gemacht, jeder hatte seine anderen Vorlieben, der größte den lockeren Schokobiskuit, der mittlere die Kirschen und die jüngste die lila Creme... Es lohnt sich übrigens den Biskuit selbst zu backen, es kommt in dem Fall nicht darauf an der er mächtig aufgeht sondern einfach um die Fluffigkeit...
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Zutaten
Schokobiskuit
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Für den Biskuit Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer 20 cm Springform mit Backpapier bespannen. Eier aufschlagen, Zucker zugeben und dicklich, cremig schlagen. Mehl, Backpulver, Stärke, Kakao mischen, in die Schaummasse sieben, vorsichtig unterheben, in der Form verteilen und 25 min im heißen Ofen backen. Aus der Form lösen und abkühlen lassen.
  2. Kirschjoghurt mit Mascarpone und Vanillezucker verrühren. Biskuit in Stücke zupfen. Kaba in der Milch auflösen und die Biskuitstücke damit beträufeln. Kirschen gut abtropfen lassen und zusammen mit der Konfitüre einmal kurz aufkochen.
  3. In Gläser schichten. Mascarponecreme, Kirschen, Biskuit, Creme. Mit je 1 Kirsche und Schokoraspeln bestreuen.
Dieses Rezept teilen
 

Apfelkuchen mit Vanille-Mandel-Streusel

Apfelkuchen mit Vanille-Mandel-Streusel
Rezept drucken
Apfelkuchen... Ein Kuchen der immer geht, vor allem weil Apfel das ganze Jahr hindurch erhältlich sind. Es gibt ja etliche Varianten ob gedeckter Apfelkuchen, mit Rührteig, Hefeteig, Mürbeteig, Apfelstrudel usw.. Was ich schön finde ist das die Aromen angepasst werden können nach Jahreszeit. So wird aus Zimt im Sommer Vanille.. Dieses Rezept ist eines unserer Lieblingsrezepte, eigentlich ein TM Rezept aber da mir dabei manches nicht gefallen hat gibt's ihn mittlerweile komplett ohne Maschine. Streusel werden eh am besten mit der Hand, darauf schwöre ich...
Portionen
28 cm Springform
Portionen
28 cm Springform
Apfelkuchen mit Vanille-Mandel-Streusel
Rezept drucken
Apfelkuchen... Ein Kuchen der immer geht, vor allem weil Apfel das ganze Jahr hindurch erhältlich sind. Es gibt ja etliche Varianten ob gedeckter Apfelkuchen, mit Rührteig, Hefeteig, Mürbeteig, Apfelstrudel usw.. Was ich schön finde ist das die Aromen angepasst werden können nach Jahreszeit. So wird aus Zimt im Sommer Vanille.. Dieses Rezept ist eines unserer Lieblingsrezepte, eigentlich ein TM Rezept aber da mir dabei manches nicht gefallen hat gibt's ihn mittlerweile komplett ohne Maschine. Streusel werden eh am besten mit der Hand, darauf schwöre ich...
Portionen
28 cm Springform
Portionen
28 cm Springform
Zutaten
Mürbeteig
Belag
streusel
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Die Zutaten für den Mürbeteig mit den Händen zu einem glatten teig verkneten. In die Form drücken und dabei einen Rand von ca 3-4 cm hochziehen. Ihr kennt eure Form, ich hab sie nicht extra eingefettet, wenn dann nur den Boden.
  2. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und klein würfeln, auf dem Boden verteilen. Sahne mit Eiern und Zucker verquirlen und darüber gießen.
  3. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Die Streuselzutaten in eine Schüssel geben, mit der Hand zu Streuseln verarbeiten und auf dem Kuchen verteilen.
  4. Im heißen Ofen 60 min backen. Ggf abdecken falls er zu dunkel wird. Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.
Dieses Rezept teilen